Text Size

Bio- und Bibliografien

Robert Anson Heinlein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein und Rupert Schwarz

Biographie

Robert Anson Heinlein wurde am 7. Juli 1907 in Butler, Missouri als Sohn von Bam Lyle und Rex Ivar Heinlein geboren und wuchs zusammen mit seinen 6 Geschwistern in Kansas City auf.
Im Anschluss an die Highschool ging Heinlein, seinem Bruder Rex folgend, zur US Naval Academy in Annapolis, Maryland und diente danach auf verschiedenen Schiffen der US-Marine. Als er 1934 an Lugentuberkulose erkrankte, musste er den Dienst fürs Vaterland im Rang eines Lieutenant j. g. aufgeben. In den Jahren danach nahm er verschiedene Jobs an und studierte in Los Angeles an der Universität von Kalifornien Mathematik und Physik. Im November 1938 versuchte er erfolglos, als demokratischer Kandidat einen Platz im kalifornischen Parlament zu bekommen.

Ende 1938 war seine finanzielle Situation nicht eben die beste, und so beschloss er an einem Kurzgeschichten-Wettbewerb des Magazins Thrilling Wonder Stories teilzunehmen, um so seine Kasse aufzubessern. Nach Fertigstellung bot er die Story "Life Line" jedoch John W. Campbell, jr.'s Astounding Science Fiction an und dieses veröffentlichte die Kurzgeschichte dann auch flugs in der Augustausgabe von 1939. Damit begann für Heinlein, der nun endlich seine Berufung gefunden hatte, der Aufstieg zu einem der ganz Großen der SF-Literatur. Auch wenn es noch ein paar Jahre dauern sollte, bis er die Schriftstellerei zu seinem Beruf machte.

1947 erschien dann Robert A. Heinleins erster Roman in Form des Jugendbuchs Rocket Ship Galileo (Endstation Mond - Terra #462 + 463 ), und bis zu seinem Tod im Jahre 1988 veröffentlichte er regelmäßig. Er hat vierimal den HUGO erhalten, für: Double Star (1956), Starship Troopers (1960), Stranger in a Strange Land (1962) und The Moon is a harsh Mistress (1967). Des weiteren wurden die Romane Farmer in the Sky (1953) und The Man who sold the Moon (1953) mit sogenannten Retro Hugos 50 Jahren nach deren erscheinen ausgezeichnet.

Sein Schaffen ermöglichte es ihm, zusammen mit Walter Cronkite die Mondlandung zu kommentieren, und 1975 ernannten ihn die Science Fiction Writers of America zum ersten "Grand Master of Science Fiction".

2003 sorgte die Heinlein Society für eine große Überraschung: Der Roman For Us the Living, der lange Zeit als verschollen galt, konnte nun veröffentlicht werden. Das Kuriose daran ist, dass der letzte Romane von Heinlein, der erschienen ist, auch gleichzeitig sein erster war. Heinlein hatte die Geschichten in 1938 und 1939 verfasst und mehreren Verlegern erfolglos angeboten. Dann, als er 1939 mit seine Kurzgeschichten erfolgreich wurde, vergas er offensichtlich dieses Werk. Nun wurde es 66 Jahre nach seiner Fertigstellung aufgelegt.

Pseudonyme:

Heinlein veröffentlicht in den Pulp Magazinen unter verschiedenen Pseudonymen:
Anson MacDonald, Lyle Monroe, John Riverside, Caleb Saunders und Simon York

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Future History

1. Die Geschichte der Zukunft aka
Future History aka Methusalems Kinder
Sammelung mit allen Kurzgeschichten und frühen Romanen in chronologischer Reihenfolge
Inhalt:

Lebenslinie
Es werde Licht
Die Strassen muessen rollen
Katastrophen kommen vor
Der Mann, der den Mond verkaufte
Delila und der Raummonteur
Raum-Jockey
Requiem
Die lange Wache
Nehmen Sie Platz, meine Herren!
Die schwarzen Kluefte Lunas
Wie schoen, wieder zu Hause zu sein!
Wir fuehren auch Hunde spazieren
Suchscheinwerfer
Zerreissprobe im All
Die gruenen Huegel der Erde
Imperialistische Logik
Das Ekel von der Erde
Wenn das so weitergeht
Coventry
Aussenseiter
Methusalems Kinder

The Past Through Tomorrow -
Future History Stories


Inhalt:
Life-Line
Let There Be Light
The Roads Must Roll
Blowups Happen
The Man Who Sold the Moon
Delilah and the Space Rigger
Space Jockey
Requiem
The Long Watch
Gentlemen, Be Seated!
The Black Pits of Luna
It's Great to Be Back!
We Also Walk Dogs
Searchlight
Ordeal in Space
The Green Hills of Earth
Logic of Empire
The Menace from Earth
If This Goes On..
Coventry
Misfit
Methuselah's Children

1967
 



1939
1940
1940
1940
1949
1949
1947
1939
1948
1948
1947
1946
1941
1962
1947
1947
1941
1957
1940
1940
1939
1958

2. Die lange Reise (2 Novellen)
Terra Taschenbücher #262
Inhalt:

Die lange Reise
Die Aufgabe

Orphans of the Sky
Inhalt:

Universe
Common Sense

1963


1941
1941

3. Die Leben des Lazarus Long (Roman)

Time Enough for Love

1973

Die Zahl des Tiers (Roman)
nur das letzte Viertel des Buchs

The Number of the Beast

1979

4. Segel im Sonnenwind (Roman)

To Sail Beyond The Sunset

1987

weitere Romane

Die Nachgeborenen

For Us the Living: A Comedy of Customs

1939

Endstation Mond aka
Reiseziel: Mond *
Terra #462 + 463

Rocket Ship Galileo

1947

Utopia 2300

Beyond This Horizon

1948

Weltraumkadetten aka
Weltraumpiloten *
Terra #501 + 502

Space Cadet

1948

Der rote Planet *
Terra #454 + 455

The Red Planet

1949

Die sechste Kolonne

Sixth Column
aka The Day after Tomorrow

1949

Farmer im All aka
Pioniere im Weltall *

Farmer in the Sky
aka Satellite Scout

1950

Zwischen den Planeten *
- Rezension von Andreas Schweitzer
- Rezension von Rupert Schwarz
Terra #494 + 495

Between Planets
aka Planets in Combat

1951

Die Invasion aka
Weltraummollusken erobern die Erde aka
Die Marionettenspieler

The Puppet Masters

1951

Zweimal Pluto und zurück
aka Die Tramps von Luna *
Terra Taschenbücher #180
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Andreas Schweitzer

The Rolling Stones
aka Tramp Space Ship

1952

Abenteuer im Sternenreich aka
Gestrandet im Sternenreich *
Terra #486 + 487

Starman Jones

1953

Das Ultimatum von den Sternen aka
Die Sternenbestie *
-Rezension von Jürgen Eglseer
-Rezension von Rupert Schwarz
Terra Taschenbücher #114
Terra Taschenbücher #253

The Star Beast
aka Star Lummox

1954

Tunnel zu den Sternen *
Terra #438 + 439

Tunnel in the Sky

1955

Ein Doppelleben im Kosmos aka
Doppelgänger auf zwei Planeten
- Rezension von Christian Plötz
- Rezension von Rupert Schwarz

Double Star

1956

Von Stern zu Stern
Terra #454 + 455 *

Time for the Stars

1956

Bewohner der Milchstraße *
- Rezension von Andreas Muegge
- Rezension von Rupert Schwarz

Citizen of the Galaxy

1957

Tür in den Sommer aka
Die Tür in die Zukunft

The Door into Summer

1957

Raumjäger aka
Piraten im Weltraum aka
Kip überlebt auf Pluto aka
Die Invasion der Wurmgesichter *
Terra #510 + 511

Have Space Suit - Will Travel

1958

Sternenkrieger aka
Starship Troopers
- Rezension von Christian Plötz
- Rezension von Rupert Schwarz

Starship Trooper

1959

Fremder in einer fremden Welt aka
Ein Mann in einer fremden Welt
- Rezension von Oliver Faulhaber
- Rezension von Rupert Schwarz

Stranger in a Strange Land

1961

Straße des Ruhms

Glory Road

1963

Bürgerin des Mars  *

Podkayne of Mars

1963

Der Zeitsprung aka
Die Reise in die Zukunft aka
Farnhams Oase

Farnham's Freehold

1965

Mondspuren aka
Revolte auf Luna aka
Der Mond ist eine herbe Geliebte
- Rezension von Christian Plötz
- Rezension von Rupert Schwarz

The Moon is a Harsh Mistress

1966

Das geschenkte Leben

I will Fear No Evil

1970

Die Zahl des Tiers
- Rezension von Christian Plötz
- Rezension von Rupert Schwarz

The Number of the Beast

1979

Freitag

Friday

1982

Das neue Buch Hiob

IOB: A Comedy of Justice

1984

Die Katze, die durch Wände geht

The Cat Who Walks Through Walls:
A Comedy of Manners

1985

-
(zusammen mit Spider Robinson)

Variable Star

2006

Sammlungen

Die Zeit der Hexenmeister
Inhalt:
Magie GmbH
Waldo

Waldo & Magic Inc.
Inhalt:
Magic, Inc.
Waldo

1950

1942
1940

Der Mann, der den Mond verkaufte
Inhalt:
Es werde Licht
Der Mann, der den Mond verkaufte
Die Strassen muessen rollen
- nicht enthalten -
- nicht enthalten -
- nicht enthalten -

The Man who sold the Moon
Inhalt:
Let there be light
The man who sold the moon
The roads must roll
Requiem
Blowups happens
Life Line

1950

1940
1949
1940

Die grünen Hügel der Erde
Inhalt:
Das All hat keinen Boden
Alldienst macht alles
Auktion auf der Venus
Ein gefaehrlicher Beruf
Die gruenen Huegel der Erde
Grundsaetzliche Erwaegungen
Die Mondsuechtigen
Nehmen Sie Platz, meine Herren!
Das Versteckspiel
Die Wache

The Green Hills of Mars
Inhalt:
Ordeal in space
We also walk dogs
Logic of empire
Space jockey
The green hills of earth
Delilah and the space-rigger
It's great to be back
Gentlemen, be seated
The black pits of Luna
The long watch

1951

1948
1941
1941
1947
1951
1949
1947
1948
1948
1949

Revolte im Jahre 2100
Inhalt:
Die Barriere
Raumstation E-M 3
Revolte im Jahre 2100

Revolt in 2100
Inhalt:
Coventry
Misfit
If this goes on -

1953

1940
1939
1940

Nächste Station: Morgen
Inhalt:
Anderswann
Der Nova-Effekt
Der sprechende Affe
- nicht enthalten -

Assignment in Eternity
Inhalt:
Elsewhen
Gulf
Jerry is a man
Lost Legacy

1953

1941
1949
1947
1941

Entführung in die Zukunft

Inhalt:
Das 4-D-Haus
Entführung in die Zukunft
Sie
Die Soehne des Vogels
Unsere schöne Stadt
- nicht enthalten -

The unpleasant Profession of Jonathan Hoag aka
All You Zombies
Inhalt:
And he built a crooked house
All you zombies
They
The unpleasant profession of Jonathan Hoag
Our fair city
The Man who Traveled in Elephants

1959


1940
1959
1941
1942
1941
1957

Unternehmen Alptraum
Inhalt:
Das Biest von der Erde
Erwachen im Goldfischglas
Himmelsbruecke
Im Jahr der Zeichen und Wunder
Kolumbus war ein Depp
Unternehmen Alptraum
- nicht enthalten -
- nicht enthalten -

The Menance from Earth
Inhalt:
The menace from earth
Goldfish bowl
Sky lift
The year of the jackpot
Columbus was a dope
Project Nightmare
By this Bootstraps
Water is for washing

1959

1959
1942
1953
1952
1947
1953

Welten
Inhalt:
Freie Maenner
Katastrophen kommen vor
Lebenslinie
Lösung unbefriedigend
Scheinwerfer

The Worlds of Robert A. Heinlein
Inhalt:
Free men
Blowups happen
Life-line
Solution unsatisfactory
Searchlight

1966

1967
1940
1939
1941
1962

-

Expanded Universe
Inhalt:
Life-Line
Successful Operation
Blowups Happen
Solution Unsatisfactory
The Last Days of the United States
How to Be a Survivor
Pie from the Sky
They Do It with Mirrors
Free Men
No Bands Playing, No Flags Flying
A Bathroom of Her Own
On the Slopes of Vesuvius
Nothing Ever Happens on the Moon
Pandora's Box
Where To?
Cliff and the Calories
Ray Guns and Rocket Ships
The Third Millennium Opens
Who Are the Heirs of Patrick Henry?
Pravda Means Truth
Inside Intourist
Searchlight
The Pragmatics of Patriotism
Paul Dirac, Antimatter, and You
Larger Than Life
Spinoff
The Happy Days Ahead

 1980

Sachbücher

-

The Notebooks of Lazarus Long

1978

-

Grumbles from the Grave

1988

Drehbücher

Project Moonbase  aka
Ring Around the Moon

Pilotfilm für Serie

1953


* Hierbei handelt es sich um ein Jugendbuch

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!