John Michael Scalzi II

Biographie

John Michael Scalzi II (* 10. Mai 1969 in Kalifornien, USA) ist Autor und Online-Schriftsteller. Bekannt wurde er durch seine für den Hugo-Award nominierte Science-Fiction Novelle Krieg der Klone (Old Man's War), erschienen 2007 im Heyne-Verlag. Darüber hinaus hat er eine Anzahl Non-Fiction-Bücher verfasst.
John Scalzi wurde in Kalifornien geboren, wo er seine Kindheit verbrachte - vor allem in Vororten von Los Angeles, z. B. Covina, Glendora und Claremont. 1987 ging er mit dem Blogger Josh Marshall in die High School. Nach einem Pensum an den Webb Schools of California besuchte er die University of Chicago. Dort ging er in dieselbe Klasse wie der Dramatiker und Pulitzer-Preis-Gewinner David Auburn.
Nach seinem Abschluss 1991 arbeitete Scalzi als Filmkritiker für die Zeitung Fresno Bee, worauf er schließlich Humor-Kolumnist wurde. 1996 war er In-House-Writer und Editor für America Online. Seit 1998 ist er selbstständiger Schriftsteller und Autor. Scalzi lebt mit seiner Frau, Kristine und ihrer gemeinsamen Tochter Athena in Ohio.
Im August 2006 wurde John Scalzi mit dem John W. Campbell Best New Writer Award als bester neuer Science-Fiction-Autor ausgezeichnet.
John Scalzi ist entfernt verwandt mit John Wilkes Booth.
Krieg der Klone war Scalzis erster Roman, der veröffentlicht wurde (Januar 2005, Tor Books). Darin werden 75-jährige Bewohner der Erde für die Verteidigung der Weltraum-Kolonien rekrutiert. Ähnlichkeiten zu Robert A. Heinleins Starship Troopers bestätigt Scalzi im Anhang der englischen Ausgabe. Das Buch wurde erst nach einem Online-Debut herausgegeben; Scalzi hatte im Dezember 2002 periodisch Teile des Buchs veröffentlicht, worauf ein Angebot des Verlags Tor Books zur Veröffentlichung als Buch folgte. Die Hardcover-Ausgabe des Buches erschien im Januar 2005. Krieg der Klone bzw. Old Man's War wurde im März 2006 für den Hugo Award for Best Novel nominiert, ebenso wie der im selben Universum angesiedelte Roman The Last Colony im März 2008.

(Quelle: Wikipedia.de / hier geht es zum Urspungsartikel / Copyright nach GNU )

Pseudonyme:

John Scalzi

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Krieg der Klone
- Old Man's War -

1. Krieg der Klone
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

1. Old Man's War

2005

2. Die Geisterbrigaden
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

2. The Ghost Brigades

2006

3. Die letzte Kolonie

3. The Last Colony

2007

4. Zwischen den Sternen
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Rupert Schwarz

4. Zoe's Tale

2008

Fragen an einen Soldaten (Novelle)
enthalten in "Krieg der Klone"

Questions for a Soldier

2005

Die Sagan Tagebücher (Novelle)
enthalten in "Die letzte Kolonie"

The Sagan Diary

2007

Weitere Werke

Androidenträume
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

The Android's Dream

2008

Agent der Sterne

Agent to the Stars

2008

Der Wilde Planet
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

Fuzzy Nation

2011

Redshirts

Red Shirts

2012

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.