Uschi Zietsch (Susan Schwartz)

 

Biographie

Science Fiction dreht sich um die Technik der Zukunft, heißt es oft. Doch Uschi Zietsch räumt mit diesem Irrglauben auf: Die Münchnerin schreibt unter dem Künstlernamen Susan Schwartz mit großem Erfolg Science Fiction mit dem Schwerpunkt auf fremden Kulturen.
"Die leidenschaftliche Liebe zu Büchern wurde mir von beiden Eltern in die Wiege gelegt", berichtet Uschi Zietsch. "Mein Bedürfnis, Geschichten zu erzählen und später aufzuschreiben, erwuchs schon seit frühester Kindheit." Die 1961 geborene Autorin, die nach dem abgebrochenen Studium in Jura, Geschichte, Theaterwissenschaft und Politik eine kaufmännische Lehre absolvierte und bis 1996 hauptberuflich im Marketing-Bereich tätig war, schrieb bereits als Kind ihre ersten Geschichten. Ihr erster Roman, ein imponierendes Fantasy-Epos, erschien 1986 unter dem Titel Sternwolke und Eiszauber im Wilhelm Heyne Verlag in München.

1988 gründete Uschi Zietsch zusammen mit Ehemann Gerald Jambor den Fabylon-Verlag, in dem neben den Werken anderer Autoren auch eigene Erzählungen erschienen. Der Zietsch-Roman Der Traum der Wintersonne entwickelte sich rasch zum Renner des kleinen Verlages; darauf folgten weitere Romane, auch für andere Verlage, u. a. zwei Titel für die bei Heyne erscheinende Taschenbuch-Reihe Das Schwarze Auge. 1996 wagte Uschi Zietsch den Schritt in die Selbstständigkeit als freie Autorin und hat seither nicht unter Arbeitsmangel zu leiden: Stoffentwicklungen fürs Fernsehen, TV-Romane, Kurzgeschichten für Anthologien und Zeitungen, Mitarbeit bei Ren Dhark, Raumschiff Promet, Coco Zamis, Das Volk der Nacht, und nicht zuletzt Konzeption und Schreiben der Kinder-Tierbuch-Serie Tiere - Freunde fürs Leben bieten ein breites Spektrum neben dem Perry Rhodan-Universum.

Der Einstieg in die Perry-Rhodan-Serie erfolgte Ende 1992: Das Taschenbuch Chandris Welt wurde unter dem Künstlernamen Susan Schwartz publiziert. "Susanne ist mein Zweitname", so begründet Uschi Zietsch das Pseudonym, "und die Farbe schwarz mag ich nun mal ganz besonders."
Dem bei Lesern und Kritikern der Perry-Rhodan-Serie gut angekommenen Taschenbuch folgte der Einstieg in die Romanserie: Im Netz des Quidor war das Debut der Münchnerin im April 1993 als Perry Rhodan-Band 1652.
Uschi Zietsch konzentriert sich in ihren Romanen in erster Linie auf einfühlsame Charakterisierungen und die Beschreibung fremder Völker. "Um eine Figur dem Leser näher zu bringen", sagt sie, "braucht sie eine gewisse Tiefe. Und was für einzelne Personen gilt, trifft in der Science Fiction auch auf ganze Völker zu. Ich liebe es, ihre Sitten und Gebräuche darzulegen, ihr Sozialgefüge zu schildern - es ist eine Freiheit, wie sie nur die Science Fiction bietet!"
Mit Band 2202 Der Hyperschock und Band fünf der Perry Rhodan-Autorenbibliothek Quinto-Center nahm die Autorin im November 2003 nach über 60 Heften ihren Abschied von der Serie.

- Foto und Biografie mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG -

Pseudonyme: Susan Schwartz

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Atlan und Perry Rhodan Romane
als Susan Schwartz

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Spellforce - Shaikan Zyklus

Windflüsterer

Band 1

2006

Erben der Finsternis
- Rezension von Frank Drehmel
- Rezension von Erik Schreiber

Band 2

2006

Sturm auf Shaikur

Band 3

2007

Weitere Romane

Sternwolke und Eiszauber

 

1986

Der Traum der Wintersonne

 

1988

Hades

 

1988

Der Drachenkönig

DSA - Heyne (1995 - 2004)

1995

Tuan der Wanderer

DSA - Heyne (1995 - 2004)

1995

Die Anachronisten von T'earr

TITAN - Sternenabenteuer / Raumschiff PROMET Neue Abenteuer #20

2005

Schatten über Babylon

als Susan Schwartz
mit Achim Mehnert, Uwe Helmut Grave & Marten Veit
Ren Dhark Buchausgabe #23

 

Des Teufels Günstling

als Susan Schwartz
mit Uwe Voehl & Ralph Schuder
Coco Zamis - Abenteuer einer jungen Hexe #5

 

Die Teufelsinsel

als Susan Schwartz
mit Uwe Voehl & Ralph Schuder
Coco Zamis - Abenteuer einer jungen Hexe #6

 

Die sterbende Zukunft

als Susan Schwartz
Das Volk der Nacht #12

 

Dämonenblut

Die Waldsee-Chroniken, 1. Band

2008

Nauraka

Die Waldsee-Chroniken, 2. Band

2009

Tierbücher

Tiere - Freunde fürs Leben

Mira, die Heldin

Band 1

2000

Cleos großer Sieg

Band 2

2000

Gib nicht auf, Max

Band 3

2000

Minka, wo bist du?

Band 4

2000

Einsteins beste Idee

Band 5

2000

Fees großer Auftritt

Band 6

2000

Sunny jagt den Dieb

Band 7

2001

Minni kommt groß raus

Band 8

2001

Wohin gehörst du, Ole?

Band 10

2002

Fenja, einfach klasse

Band 11

2002

 

Romane der Heftromanserie Mission Mars

Nr. Titel

Nr. Titel

Nr. Titel

03 Überleben

10 Aufbruch

11 Die Basis

12 Rückkehr

 

 

 

Romane der Heftromanserie Bad Earth
als Susan Schwartz

Nr. Titel

Nr. Titel

12 Planet der Kriege

17 Die neue Menschheit
mit Manfred Weinland

18 Endstation der Träume
mit Manfred Weinland

27 Die Arche der Foronen

28 Das Ende der Freiheit

 

 

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.