Text Size

Otfried Preußler

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 in Reichenberg im böhmischen Vorland des Isergebirges geboren. Seine Vorfahren lebten dort schon seit dem 15. Jahrhundert und waren als Glasmacher tätig, seine Eltern waren hingegen Lehrer. Er wuchs den Sagen aus den großen Wäldern zwischen Lausitzer- und Isergebirge auf und die Bindung an seine Heimat war für ihn immer von großer Bedeutung, weshalb sich hier auch die Wurzeln zu vielen seiner Geschichten befinden.

Gleich nach dem Abitur wurde Preußler Soldat und geriet 1944 in russische Kriegsgefangenschaft, aus der er erst nach 5 Jahren freigelassen wurde. Da sich seine aus Böhmen vertriebene Familie im oberbayrischen Haidholzen niedergelassen hatte, folgte er ihr dahin.

Von 1953 bis 1970 war er erst als Lehrer, später als Rektor an einer Schule in Rosenheim tätig. Schon in seiner Jugend begann er kleinere Geschichten zu verfassen und mit 15 verdiente er sein erstes Geld mit Illustrationen für eine Zeitung. 1956 erschien dann sein erstes Buch Der kleine Wassermann. Seit 1970 lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller von Jugend- und Kinderbüchern mit großem Erfolg.

"Manchmal werde ich gefragt: Warum schreiben Sie eigentlich Kinderbücher, Herr Preußler? Dann antworte ich ganz einfach: Weil es mir Spaß macht. Und genau so viel Spaß, liebe Kinder, wie ich beim Schreiben habe, wünsche ich Euch beim Lesen!"
Otfried Preußler

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Kinderbücher
Titel Anmerkungen
© Jahr

Räuber Hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz Illustrationen von F. J. Tripp
1962
Neues vom Räuber Hotzenplotz Illustrationen von F. J. Tripp
1970
Hotzenplotz 3 Illustrationen von F. J. Tripp
1973

Hörbe

Hörbe mit dem großen Hut Illustrationen von Otfried Preußler
1981
Hörbe und sein Freund Zwottel Illustrationen von Otfried Preußler
1983



Der kleine Wassermann Illustrationen von Winnie Gebhardt-Gayler
1956
Die kleine Hexe
- Rezension von Marion Schwarz (Buch)
- Rezension von Rupert Schwarz (Hörspiel)
Illustrationen von Winnie Gebhardt-Gayler
1957
Das kleine Gespenst Illustrationen von F. J. Tripp
1966
Diverse Werke
Bei uns in Schilda Illustrationen von Erich Hölle
1958
Thomas Vogelschreck Illustrationen von Herbert Holzing
1958
Kater Mikesch Illustrationen von Josef Lada
1962
Die Abenteuer des starken Wanja Illustrationen von Herbert Holzing
1968
Der Engel mit der Pudelmütze Illustrationen von Herbert Holzing
1985
Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern
Illustrationen von Dietrich Lange
1987
Zwölfe hat's geschlagen Illustrationen von Dietrich Lange
1988

Mein Rübezahl Buch

Illustrationen von Herbert Holzing
1993
Die Glocke von Weihenstetten Illustrationen von Herbert Holzing
1995
Zenzi mit demWackelzahn Illustrationen von Rolf Rettich
1995
Eins, zwei, Drei im Bärenschritt
Illustrationen von Petra Probst
1998

Jugendbücher

Titel Anmerkungen
© Jahr
Krabat Illustrationen von Herbert Holzing
1971
Die Flucht nach Ägypten - Königlich böhmischer Teil Illustrationen von Herbert Holzing
1978
Das grosse Balladenbuch Bildern von Friedrich Hechelmann
2000
Bilderbücher
Titel Anmerkungen
© Jahr
Die dumme Augustine mit Herbert Lentz
1972
Das Märchen vom Einhorn mit Gennadij Spirin
1975
Die Glocke vom grünen Erz mit Herbert Holzing
1976
Pumphutt und die Bettelkinder mit Zdenek Smetana
1981
Jahrmarkt in Rummelsbach mit Rosi Vogel
1990
Brot für Myra - die Legende vom heiligen Nikolaus
mit Herbert Holzing
mit Ursula Kirchberg
1991
2004

Lauf, Zenta, lauf!

mit Karin Lechler
1991
Das Eselchen und der kleine Engel mit Julian Jusim
1993
Vom Drachen, der zu den Indianern wollte
mit Petra Probst
1996
Wasserschratz und Tatzenkatze mit Werner Schinko
2001
Wo steckt Tella? mit Petra Probst
2001
Diverse Werke
Titel Anmerkungen
© Jahr
Dreizehn Geschichten von Hexen und Zaubermeistern
2001

Themenbereich ''Phantastik für Kinder und Jugendliche''
Autoren, Buch- und Film-Rezensionen

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!