Text Size

Die Gelehrten der Scheibenwelt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Scheibenwelt
Titel: Die Gelehrten der Scheibenwelt
Originaltitel: The Science of Discworld
Autoren: Terry Pratchett, Ian Stewart & Jack Cohen
Übersetzer: Andreas Brandhorst & Erik Simon
Verlag / Buchdaten: Heyne

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Ponder Stibbons, bekannter Ewig-Student der Unsichtbaren Universität, verwirklicht ein neues Experiment: Die Spaltung des Thaums, des kleinsten Elements der magischen Scheibenwelt.
Mitten auf dem Squashplatz der Universität errichtet er den entsprechenden Reaktor, der dann natürlich hochgeht, vor allem, weil der Quästor für die Sicherheit zuständig gewesen wäre, aber sich beim Mittagessen befindet. Man weiß ja wie Zauberer so sind. Die angestaute magische Energie bringt erst die Universität kräftig durcheinander und ballt sich dann in einer gleissenden Kugel zusammen - hier bildet sich ein eigenes Universum, dessen Entwicklung die Zauberer gespannt verfolgen.

Eingerahmt von einer gewohnt witzigen Geschichte von Terry Pratchett führen uns Ian Stewart und Jack Cohen in die umfassende Welt von Geologie, Biologie, Chemie und Physik ein - streifen die Religion und mehrere aktuelle Probleme. Am Beispiel einer Rundwelt - was die Zauberer erst einmal zutiefst entsetzt ("Es gibt keine Schildkröten!") wird die Entstehung der Erde, die Bildung des Lebens, die Entwicklung der Evolution von Einzeller bis hin zum Menschen gezeigt. Die komplette Physik von Lichtgeschwindigkeit, Schwerkraft bis hin zur Relativitätstheorie wird ebenso besprochen - in einer Weise, die nicht nur unterhaltend, sondern auch verständlich und lehrreich ist.
Die Gelehrten der Scheibenwelt ist ein passendes Geschenk für jeden lernunwilligen Schüler, der die Grundlagen der Naturwissenschaften noch nicht kapiert hat oder für alle, die sich in einer amüsanten Weise fortbilden möchten.

Scheibenwelt - Hauptmenü

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!