Text Size

Moreta - Die Drachenherrin von Pern (Pern, Band 7)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Pern, Band 7
Titel: Moreta - Die Drachenherrin von Pern
Originaltitel: Dragon Lady of Pern
Autor: Anne McCaffrey
Übersetzung: Birgit Reß-Bohusch
Verlag / Buchdaten: ePub, Heyne, ISBN: 978-3-641-20979-7

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Mit dem siebten Roman blickt Anne McCaffrey zum ersten Mal in die Vergangenheit von Pern. Alles beginnt auf einem Fest: Drachenreiter und Burgherren nutzen den Tag, um sich von den Anstrengungen, die der Fädenfall verursacht, zu erholen. Keiner ahnt, wie verhängnisvoll dieses Fest für Pern sein wird.
Ein Runner, (ein einem Pferd ähnliches Reittier) stirbt. Bald besteht Gewissheit: Der Runner war Überträger einer Krankheit und viele Teilnehmer des Festes sind bereits nach Hause zurückgekehrt. Innerhalb kurzer Zeit sucht eine tödliche Krankheit weite Teile Perns heim. Da auch viele Drachenreiter betroffen sind, wird es sehr schwer, Pern gegen den tödlichen Fädenfall zu verteidigen, doch der Feind auf Pern selber ist noch gefährlicher.

Als ich den Roman zum ersten Mal las war ich enttäuscht. Das war aber eher mein persönliches Problem. Ich wollte wissen, wie die Geschichte weitergeht. Es passte mir gar nicht, dass ich mir neuen Personen konfrontiert wurde. Als ich mich nun zum zweiten Mal dieser Geschichte zuwandte, bemerkte ich erst, wie schön dieser Roman ist. Das beginnt mit den Beschreibungen des Festes, den Rennen der Runner und dem Flirten von Moreta mit dem Burgherren von Ruatha, Baron Alessan. Dann als die Ereignisse ihren Lauf nehmen und das Unheil seinen Lauf nimmt, wird der Roman richtig fesselnd.

Anne McCaffrey legt ihr ganze Können in die Beschreibungen von Pern und der Charakterisierung der Figuren der Reihe. Das die Geschichte am Ende schlecht ausgeht, weiss der Leser bereits, da in der Reihe von der traurigen Ballade mit dem Namen "Moretas Ritt" die Rede war.
Ein weiteres Lob verdient die Autorin für diesen Roman: Sie beschreibt noch mehr von der politischen und gesellschaftlichen Struktur von Pern. Das mittelalterliche Gildensystem, die Dreiteilung in Weyrvolk, Burgvolk und Handwerksvolk ist einfach wunderbar ersonnen und macht viel des Flairs des gesamten Zyklus aus.
Ich gebe dem Roman 9 von 10 Punkten.

 

Pern-Zyklus - Hauptmenü

 

Drachen Themenseite
Buch- und Film-Rezensionen, Kurzgeschichten und Grafiken

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!