Lloyd Biggle Jr.

Bibliographie der Leihbücher von Lloyd Biggle auf www.sf-leihbuch.de!

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Dr. Lloyd Biggle jr., Ph. D., wurde am 17. April 1923 in Waterloo, Iowa geboren. Im 2. Weltkrieg diente er in der Armee und wurde zweimal verwundet, das letzte Mal an der Elbe kurz vor Ende des Krieges, was ihn für sein Leben versehrte und ihm das Purple Heart bescherte. Nach dem Krieg studierte er an der Wayne State University, Detroit Michigan und an der University of Michigan Musik. Nach Erhalt seines Doktortitels lehrte er in den 50er Jahren an zwei Universitäten in Michigan und arbeitete als Komponist.

1956 erschien die Kurzgeschichte "Gypped" und 1959 sein Debut-Roman Invasion der Supermenschen (The Angry Espers), allerdings vergingen noch einige Zeit und Veröffentlichungen, bevor er 1963 seiner Passion nachging und mit Veröffentlichung seines Romans All the Colors of Darkness freier Schriftsteller wurde. Die Musik blieb immer ein wichtiger Faktor in seinem Leben und hatte großen Einfluß auch auf seine literarischen Werke.

In den 70er Jahren war Lloyd Biggle eines der Gründungsmitglieder der Science Fiction Oral History Association, und gehörte lange Zeit der Vereinigung der Science Fiction Writers of America an. Obwohl es in den 80er Jahren ruhig um ihn wurde, hörte er bis zu seinem Tod nicht auf zu schreiben.

Mit seiner Frau Hedwig Janiszewski Biggle hatte er zwei Kinder: einen Sohn und eine Tochter.

Am 12. September 2002 verlor er letztendlich den, seit 20 Jahren andauernden, Kampf gegen Leukämie.

"I can write them faster than the magazines can publish them."
Lloyd Biggle Jr.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Cultural Survey

Fanfaren der Freiheit

The still, small Voice of Trumpets

1968

Die Weltverbesserer
Terra Taschenbücher #233

The World Menders

1971

Jan Darzek

Für Menschen verboten
- Eintrag auf www.sf-leihbuch.de

All the Colors of Darkness

1963

Wächter der Dunkelheit
Terra Taschenbücher #173

Watchers of the Dark

1966

-

The Darkening Universe

1975

Das tödliche Schweigen

Silence is deadly

1977

Die Sonnenmacher
Terra Taschenbücher #341

The whirligig of Time

1979

Weitere Werke

Invasion der Supermenschen
aka Die Unbesiegbaren

The angry Espers

1959

-

Hornet's Nest

1959

Spiralen aus dem Dunkeln

The Fury out of Time

1965

Planet des Lichts
Terra Taschenbücher #239

The light that never was

1972

Monument für ein Genie

Monument

1974

-
mit T. L. Sherred

Alien Main

1985

-

The Quallsford Inheritance: A Memoir of Sherlock Holmes from the Papers of Edward Porter Jones, his late Assistant

1986

-

Interface for Murder

1987

-

The Timesmith

1990

-

Where dead Soldiers walk: A Pletcher and Lambert Mystery

1994

-

The Chronocide Mission

2002

Sammlungen

Verbrechen in der Zukunft

The Rule of the Door and other fanciful Regulations

1967

Die Muse aus Metall
Inhalt
Der Notenschmied
Hauptdarsteller
Ein Geigenlehrer braucht Humor
Weltraumwaise
Quell der tiefen Sehnsucht
Das Auge des Bösen
Der venusische Nachtmantel

The metallic Muse

The Tunesmith
Leading Man
Spare the Rod
Orphan of the Void
Well of the deep Wish
In his own Image
The Botticelli Horror

1972

1957
1957
1958
1960
1961
1968
1960

Der Tag ist nicht mehr fern

A Galaxy of Strangers

1976

 

Kurzgeschichten / Erzählungen

Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten

Titel Kurzgeschichte

© Jahr

- Das Beste aus OMNI 1
Hrsg. Ben Bova

"Sterbehilfe"
The weariest River

1978

 

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.