Fred Saberhagen

Biographie

Fred Saberhagen, eigentlich Frederick Thomas Saberhagen, wurde am 18.5.1930 in Chicago / Illinois / Vereinigte Staaten von Amerika, geboren. Er war vier Jahre, in der Zeit von 1951 bis 1955 Angehöriger der U.S. Air Force Nach der Army arbeitete er von 1956 bis 1962 als Elektroniktechniker bei einer Firma in Chicago. In dieser Zeit besuchte er auch das College und bevor er endlich den Weg zur wissenschaftlichen Zukunftserzählung fand. Seine erste Kurzgeschichte erschien 1961 unter dem Titel Volume Paa-Pys, die ein wenig an einen Lexikoneintrag erinnerte. Sein erster Roman the golden people erschien 1964. In kurzer Reihenfolge folgten weiter Kurzgeschichten und weitere Romane, vor allem die auch in Deutschland bekannten Berserker-Romane und Erzählungen. Bekannt wurde er vor allem mit den Berserker-Romanen, in denen sich an vielen Stellen seine militärische Tätigkeit in den 50er Jahren wieder spiegelte. Die Reihe bestand zuerst nur aus einer Sammlung von Kurzgeschichten, die dann mit Romanen weiter geführt wurden. Fred Saberhagen war langjähriger Mitarbeiter (1967 - 1973) der Encyclopedia Britannica. Von ihm stammt auch der Eintrag zum Stichwort Science Fiction. 1968 heiratete er Joan Spici, mit der er mehrere Kinder hat. Mit seiner Familie zog er in der folge nach Albuquerque / New Mexiko. Seit 1973 arbeitet er als freier Schriftsteller. In seiner Freizeit spielte er Schach und beschäftigte sich mit der Archäologie. Über beide Hobbies schrieb er Sachbücher.
Fred Saberhagen lässt seine Welten leben und seine Personen sind wirklichkeitsgetreu. Allerdings bescheinigen ihm Kritiker, dass er kein überdurchschnittlicher Autor sei. Im Gegenteil, man sagt ihm nach, in der Anfangszeit besonders steif zu sein und seinen Mangel an Stil mit Überzeugungskraft ersetzt.
Seine Arbeit als Autor kann man durchaus in drei Schaffensperioden einteilen. Da wäre, der bereits angesprochene Teil mit seinen Berserker-Erzählungen. Der zweite Teil wäre jener, wo die Romane um Graf Darcula aus dessen Sicht weiter geführt wurden und zum Dritten die Schwerter-Erzählungen. Damit tummelte sich Fred Saberhagen in allen drei phantastischen Genres. Science Fiction, Horror und Fantasy.

Eine Biografie von Erik Schreiber

Pseudonyme: Fred Saberhagen

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Berserker
- Berserker -

Berserker

1. Berserker

1967

-

2. Brother Assassin
aka Brother Berserker

1969

-

3. Berserker's Planet

1975

-

4. Berserker Man

1979

-

5. The Ultimate Enemy

1979

-

Berserker Wars

1981

-
mit Poul Anderson, Edward Bryant, Stephen Donaldson, Larry Niven, Connie Willis & Roger Zelazny

6. Berserker Base: A Collaberative Novel

1984

-

7. The Berserker Throne

1985

-

8. Berserker Blue Death

1985

-

9. The Berserker Attack

1987

-

10. Berserker Lies

1991

-

11. Berserker Kill

1993

-

12. Berserker Fury

1997

-

13. Shiva in Steel

1998

-

The Beginning: Berserkers

1998

-

Berserker Prime

2003

-

Berserker's Star

2003

-

Berserker Death

2005

-

Rogue Berserker

2005

Reich des Ostens
- Empire of the East -

1. Das Gespaltene Land

1. The Broken Lands

1968

2. Die Schwarzen Berge

2. The Black Mountains

1971

3. Changeling Earth
aka Ardneh's World

1973

- Vlad Tepes -

Die Geständnisse des Grafen Dracula: Die wahre Geschichte des Vampirs
Nosferatu #16

The Dracula Tape

1975

-

The Holmes-Dracula File

1978

-

An Old Friend of the Family

1979

-

Thorn

1980

-

Dominion

1982

-

A Matter of Taste

1990

-

A Question of Time

1992

-

Seance for a Vampire

1994

-

A Sharpness on the Neck

1996

-

The Vlad Tapes

2000

Die Bücher der Schwerter
- Books of the Swords -

Das erste Buch der Schwerter

The First Book of Swords

1983

Das zweite Buch der Schwerter

The Second Book of Swords

1983

Das dritte Buch der Schwerter

The Third Book of Swords

1984

- Book of the Lost Swords -

1. -

Woundhealer's Story

1986

2. -

Sightblinder's Story

1987

3. -

Stonecutter's Story

1987

4. -

Farslayer's Story

1989

5. -

Coinspinner's Story

1989

6. -

Mindsword's Story

1990

7. -

Wayfinder's Story

1992

8. -

Shieldbreaker's Story

1994

- Books of the Gods -

1. -

The Face of Apollo

1998

2. -

Ariadne's Web

1999

3. -

The Arms of Hercules

2000

4. -

God of the Golden Fleece

2001

5. -

Gods of Fire and Thunder

2002

Weitere Werke

-

The Golden People

1964

-

The Water of Thought

1965

-

The Veils of Azlaroc

1978

-

The Mask of the Sun

1979

-

Love Conquers All

1979

-

Specimens

1981

-

Octagon

1981

-

Earth Descended

1981

Die Hirnspirale
mit Roger Zelazny

Coils

1982

-

A Century of Progress

1983

-

The Frankenstein Papers

1986

-

Pyramids

1987

-
mit Roger Zelazny

The Black Throne

1987

-

After the Fact

1988

-

The White Bull

1988

Bram Stoker's Dracula
mit James V. Hart

Bram Stoker's Dracula

1992

-

Merlin's Bones

1995

-

Dancing Bears

1995

-

Pilgrim

1998

-

The First Swords

1998

-

Earth - Final Conflict: The Arrival

1999

-

A Coldness in the Blood

2002

Sammlungen

-

The Book of Saberhagen

1975

-

Saberhagen: My Best

1987

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.