Harald Jacobsen

Biographie

Harald Jacobsen (* 1960 in Langenhorn) ist ein deutscher Autor. Er ist seit 2003 ist er als freier Autor tätig und schreibt für verschiedene Verlage.

Im Verlag Bastei-Lübbe erschienen einige Jerry-Cotton-Romane, er hat zur Chicago-Reihe beigetragen und es wurden zwei Western im Rahmen der Western Legenden veröffentlicht. Im VSS-Verlag hat er an der Shogun-Reihe mitwirkt, in der sein erster Roman im Juli 2007 erschien. Auch in der im Herbst 2007 gestarteten Artefakte-Reihe wirkt Jacobsen mit. Im MGVerlages schrieb er als Mitglied des Autorenteams der neuen Military SF Reihe „Dan Horn“ mit.

Mit der Idee einer eigenen Action-Reihe konnte der Autor den Verlag Peter Hopf gewinnen. Hier realisiert Jacobsen unter seinem Pseudonym Ben Ryker die Reihe CTO (Counter Terror Operations). Sie erzählt die Abenteuer des Agenten Chester McKay.

Jacobsen lebt mit seiner Frau in Schleswig-Holstein.

(Quelle: Wikipedia.de / hier geht es zum Urspungsartikel / Copyright nach „Creative Commons Attribution/Share-Alike“-Lizenz )

Pseudonyme:

Ben Ryker, Harry Jacobsen

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Heftromanreihen
Shogun
Artefakte
Dan Horn

Romane

Titel

Anmerkung

© Jahr

Die Burg des Shogun

Shogun, Band 2
Honda Tametomo - Teil 1

2007

Mongolenblut

Shogun, Band 4
Honda Tametomo - Teil 2

2007

In den Fängen der Sohei

Shogun, Band 6
Honda Tametomo - Teil 3

2008

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.