Text Size

Elfenjagd

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie/Zyklus: Elfsorrow - 2. Band
Titel: Elfenjagd
Originaltitel: Elfsorrow (part 2)
Autor: James Barclay
Übersetzung: Jürgen Langowski
Verlag/Buchdaten: Wilhelm Heyne Verlag 53246 (9/2006), 382 Seiten, ISBN: 978-3-453-53246-5

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

James Barclay wurde 1965 geboren und begann sehr früh, in jungen Jahren, Geschichten zu schreiben. Durch Rollenspiele und Bücher landete er gleich im phantastischen Bereich, wo er seither auch seine Erzählungen ansiedelt. Nach der Schule begann er vieles. Unter anderem ein Ingenieurstudium, ein Studium der Kommunikationswissenschaften, war eine zeitlang Schauspieler, im Paketdienst und im Bereich der Finanzdienstleister, wo er heute noch arbeitet. Während seiner Freizeit schrieb er und reichte bei den verschiedensten Verlagen seine Manuskripte ein. 1998 wurde sein erstes Buch veröffentlicht.

Der Bund des Raben ist eine sagenumwobene Söldnertruppe, die in einem erbitterten Kampf gegen die Wytchlords ihr Leben einsetzten und gewannen. Die sechs Krieger und der Elfenmagier sehen sich jetzt einer neuen und vielleicht sogar noch grösseren Gefahr ausgesetzt. Der Krieg um die Vorherrschaft auf dem Kontinent entbrennt. Die verschiedensten Kollegien erheben Ansprüche an einer Führungsrolle, die von den anderen nicht anerkannt werden. Entweder weil sie selbst die Führungsrolle anstreben oder jemand anderes unterstützen.

Der Bund des Raben kämpfte nicht gegen die Wytchlords um in einen erneuten Krieg hineingezogen zu werden, der den Kontinent auf Jahre, eventuell auf Jahrzehnte in blutige Auseinandersetzungen führt. Dies hätte zur Folge, das ganz andere Kräfte wieder erstarken und die Schwäche der Menschen ausnutzen könnten.

Es scheint so, als wäre der Geheimbund des Raben immer dort, wo etwas geschieht. Sie waren dabei, als Denser Dawnthief fand, sie waren dabei, als der Himmelsriss geöffnet wurde, sie waren bei der Wiedergeburt der Einen Magie dabei. Es scheint, als sei diese Gruppe der Nabel der Welt, um den sich alles dreht.

Die Romane um den Bund des Raben sind unterhaltsame Fantasyabenteuer, die deutlich auf einem Rollenspiel aufgebaut sind. Im Hintergrund erkennt manch Rollenspieler Teile von DUNGEONS AND DRAGONS und deren Ableger. In dieser Hinsicht sind Barclays Romane nichts anderes als Abenteuer um DAS SCHWARZE AUGE. Nicht schlechter und nicht besser.

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!