Text Size

Changes (Harry Dresden, Band 12)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie: Dresden Files, Band 12
Titel: ~
Originaltitel: Changes (2010)
Autor: Jim Butcher
Übersetzung: ~
Buch/Verlagsdaten: Roc, 448 Seiten

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Lange hatte Harry Dresden seine Ex-Freundin Susan aus den Augen verloren, doch als er sie nach 8 Jahren wiedersieht, wartet sie mit einer schockierenden Überraschung auf: Sie und Harry haben eine Tochter und diese wurde von Red-Court-Vampiren entführt, als offenbar wurde, dass er der Vater ist. Also er jedoch zum weißen Rat geht, um um Hilfe zu bitten, muss er feststellen, dass seine Erzfeindin Arianna Ortega bereits dort ist, um einen Frieden zwischen den Red-Court-Vampiren und den Zauberern auszuhandeln. Harry ist außer sich, denn er ist fest überzeugt, dass dies nur eine Finte ist, die den Vampiren Zeit für einen vernichtenden Schlag geben soll. Harry weiß auch, dass seine Tochter irgendeine Rolle in dem Plan spielt, und sei es nur als Köder für ihn. Wieder einmal ist er auf sich alleine gestellt, doch er hat Freunde, die bereit sind, ihm zu helfen. Und die braucht er auch, denn seine Feinde beginnen ihn überall zu bekämpfen. Harry Dresden jedoch hat nur eines im Sinn: seine Tochter, für die er bereit ist, alles zu opfern.

Der Titel ist bei diesem Buch Programm und wäre diese Buch-Reihe eine Fernsehserie, dann wäre diese Geschichte ein Cliffhanger am Ende einer Staffel. Wie auch immer, Changes ist ein spannungsgeladener Roman, der den Leser von Beginn an bei Atem hält und kaum Schwachstellen aufweist. Autor Jim Butcher zeigt, dass er auch noch nach einem Dutzend Romanen Ideen hat, wie er seinen Protagonisten weiterentwickeln kann, und in diesem Band passiert in dieser Hinsicht mehr als in den letzten drei Bänden zusammengenommen. Die Zukunft von Harry Dresden ist am Ende des Romans mehr als offen und man kann nicht sagen, wie es im bereits angekündigten Folgeband „Ghost Story“ weitergehen wird. Das alleine ist schon ein Pluspunkt, und auch wenn klar ist, dass der Autor seinen Protagonisten, der alles in der ersten Person erzählt, nicht sterben lassen wird, gab es genug Aspekte, die dem Buch eine unglaubliche Spannung gaben. Changes ist ein Roman, der Spaß macht, dem Leser viele Überraschungen bietet und bis zum Ende hin die Zukunft des Protagonisten offen lässt. Wenn man Kritikpunkte finden möchte, kann man den etwas aufgesetzten Cliffhanger am Schluss anführen, der eine Art Werbung für die Harry-Dresden-Kurzgeschichtensammlung „Side Jobs“ darstellt, denn die Ereignisse werden dort aufgelöst. Irgendwie blöd, aber deswegen lässt man sich einen herausragenden Roman nicht vermiesen.
10 von 10 Punkten.

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!