Walter Michael Miller Jr.

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Walter Michael Miller Jr. wurde am 23. Januar 1923 in New Smyrna Beach, Florida geboren und wuchs in Südamerika auf. Der 2. Weltkrieg unterbrach sein Studium an University of Tennessee, Knoxville. Er diente nach Pearl Harbour seinem Land als Funker und Schütze in einem Bomber und flog Dutzende von Missionen über Italien.
Als gläubiger Christ traumatisierten ihn die Erlebnisse im Krieg schwer, besonders aber das Bombardement der benediktinischen Abtei von Monte Cassino. Eine der Folgen war seine Konvertierung 1947 zum katholischen Glauben.

Heimgekehrt aus dem Krieg heiratete er Anna Louise Becker mit welcher er vier Kinder hatte, studierte Ingenieurswesen an der Universität von Texas in Austin und arbeitete für eine Eisenbahngesellschaft. Nebenbei begann er ab 1950 unzählige Kurzgeschichten zu schreiben, gerade das menschliche Verhalten und die Selbstopferung dominieren sein Werk und zeigen wie tief ihn der Krieg geprägt hat. 1961 bekommt Walter Miller Jr. dann auch den Hugo für den Roman Loblied für Leibowitz, den einzigen Roman, der zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurde und als Meisterwerk der postapokalyptischen Thematik gilt.

Aufgrund seiner Kriegserlebnisse litt er fortwährend an Depressionen und zog sich mit der Zeit mehr und mehr aus der menschlichen Gesellschaft zurück, selbst seine Familie mied er im fortgeschrittenen Alter. Miller erschoß sich ein halbes Jahr nach dem Tod seiner Frau selbst am 9. Januar 1996 in Daytona Beach, Florida. Der Autor arbeitete zu dem Zeitpunkt an einer Fortsetzung von Loblied für Leibowitz. Der angefangene Roman wurde von Terry Bisson beendet und 1997 unter dem Titel Saint Leibowitz and the Wild Horse Woman veröffentlicht.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Lobgesang auf Leibowitz

A Canticle for Leibowitz

1959

Ein Hohelied fuer Leibowitz
mit Terry Bisson

Saint Leibowitz and the Wild Horse Woman

1997

Sammlungen

-

Conditionally Human: And Other Stories

1962

-

The View from the Stars

1964

-

The Darfstellar: And Other Stories

1972

-

The Science Fiction Stories of Walter M Miller

1978

Bedingt menschlich

The Best of Walter M. Miller Jr

1980

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.