Star Wars: Clone Wars Adventures, Bände 2 & 3

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Star Wars: Clone Wars Adventures, Bände 2 & 3
Cover: The Fillbach Brothers, Dan Jackson
Album/Verlagsdaten: Titan Books (Juli 2004), November 2004 & März 2005, 92 Seiten

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Skywalkers
Script: Haden Blackman / Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: Wil Glass

Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker fechten gemeinsam eine Luftschlacht gegen die Separatisten aus, und der junge Skywalker kann seine Fähigkeiten in der Macht und als Pilot voll ausspielen.

Hide in Plain Sight
Script: Welles Hartley / Zeichungen: The Fillbach Brothers / Farben: SnoCone Studios

Luminara Unduli und ihre Padawan Barriss Offee versuchen ein Dorf vor der Einnahme einer Separatistenarmee zu schützen - die zudem noch von General Grievous selbst befehligt wird. Nur mit der Tücke des Padawan können Einheimische, die beiden Jedi und die Klon-Soldaten überleben.

Run Mace Run
Script und Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: Wil Glass

Mace Windu stürzt mit einer Einheit Klonsoldaten ab und muss sich duch Dschungel und feindliches Gebiet alleine durchschlagen. Dabei werden ihm die Grundlagen der Jedi-Religion deutlich.

Rogueßs Gallery
Script: Haden Blackman / Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: Sigmund Torre

Die dunkle Jedi Asajj Ventress and Durge kämpfen auf einem Schiff weitab der inneren Systeme gegen einen mysteriösen Eindringling, der nicht nur angetreten ist, sie zu besiegen, sondern eine Prüfung seines Meisters zu bestehen.

The Package
Script: Ryan Kaufmann / Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: Pamela Rambo

Ein Trupp Klonsoldaten muss ein gestohlenes Päckchen zurückerobern - dessen Wert offenbar von den unteren Rängen stark überschätzt wird.

Stranger in Town
Script und Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: SnoCone Studios

Yoda in Action - alleine schleppt er ein riesiges Paket in ein Dorf, das Gefahr läuft, von Separatisten überrannt zu werden. Als die Gefahr buchstäblich vor den Toren steht, packt Yoda eine überdimensionale Waffe aus und mäht die Angreifer nieder. Unterhaltsam und amüsant macht die Story der unglaubliche Gegensatz zwischen Yodas Statur und dem Paket / der Waffe und Yodas fürchterlich griesgrämige Stimmung.

One Battle
Script: Tim Mucci / Zeichnungen: The Fillbach Brothers / Farben: Sigmund Torre

Ein Trupp Klonsoldaten steht einer riesigen Klonarmee gegenüber - und ist in Gefahr, buchstäblich ausradiert zu werden. Ihr Ruf nach Verstärkung und Hilfe verhallt ungehört, bis der Jedi-Meister Plo Koon höchstpersönlich (allein!) eingreift.

War ich mit dem ersten Band noch ein bisschen erschlagen von teils seitengroßen Panels, so bin ich es jetzt mit ziemlicher Sicherheit völlig. Den Stil der Cartoon-Network-Serie kann man mögen oder nicht - die Panels reißen einen mit und saugen den Leser ein in die Ereignisse der jeweiligen Geschichten. Nicht ohne Grund werden die beiden Bände beworben mit Untertiteln wie "Sinister Separatist Scheming and Rocking Republic Combat" und "Tales of Hyperkinetic Jedi Action". Da spar' ich mir die neue Starship Troopers Comicreihe völlig und tauche in die Farben und Panels dieser Serie ein. Wow!

Clone Wars Adventures - Jürgen Eglseers Rezension zu Band 1

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF