Regina Schleheck

Biographie

Gebürtig 1959 in Wuppertal, nach Jugend in Köln über die Stationen Aachen und Herford heute in Leverkusen wohnhaft, fünffache Mutter, haupt- und nebenberuflich tätig als: als Oberstudienrätin an einem Kölner Berufskolleg, Referentin in der Erwachsenenbildung, Autorin, Herausgeberin und Lektorin. www.regina-schleheck.de

Vielfach ausgezeichnet, u. a.:

* 2000 und 2001 2. Leverkusener Short Story-Preis
* 2006 1. Hapimag-Kurzgeschichtenpreis
* 2008 Deutscher Phantastikpreis Hörspiel und Anthologie, 2. Literascript-Preis Kindertheaterstücke, 2. Corona-Kurzgeschichten-Preis
* 2009 1. World Cookbook Award für Kaffee-Anthologie, Kneipenschreiberin "Weißer Holunder", 2. Preis beim ersten deutschsprachigen Krimipreis für Hörbuch-Kurzgeschichten, 1. Corona-Kurzgeschichten-Preis
* 2010 1. und 2. Corona-Kurzgeschichten-Preis
* 2011 ALFA-Multi-Media-Preis für den besten schriftlichen Beitrag

Pseudonyme: keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Bücher

Titel

Anmerkung

© Jahr

Kurzgeschichtensammlungen

Klappe zu Balg tot

Wurdack Verlag

2009

Hörspiele

Adventsgeschichte von A bis Z
Ein Hörspiel für Ü-Zehner
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Jürgen Eglseer

Drachenmondverlag, 2 CDs, ISBN-13: 978-3931989477

2009

Herausgegebene Anthologien

Mordsmütter

ViaTerra Verlag

2011

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.