Marianne Ehrig (Marianne Sydow)

Biografie

Marianne Sydow wurde 1944 unter dem bürgerlichen Namen Marianne Ehrig geboren, benutzte aber schon für ihre erste Veröffentlichung ein männliches Pseudonym als Garry McDunn, während sie hauptberuflich noch als Telefonistin und Verkäuferin arbeitete. 1975 wechselte sie vom Zauberkreis-Verlag zu Pabel, wo sie zunächst für Terra Astra und Atlan schrieb, später auch für Perry Rhodan..

Die erste Frau im Autoren-Team liebt Ringelnatz, ihren Biogarten und Kleintiere und fühlt sich - nach eigener Aussage - nicht zu literarischen Heldentaten berufen. Sie ist zufrieden, wenn sie ihre Leser unterhalten kann. Und das ist ihr vor allem durch einfühlsame Beschreibungen der agierenden Personen gelungen.

So ist es auch erklärlich, daß sie lieber Romane schreibt, in denen sie ihre ganze Kreativität entfaltet, als Exposés, wie sie das lange Zeit für die ATLAN-Serie tat. Marianne Sydow schied mit Perry Rhodan Heft 1588 aus der Serie aus.

Pseudonyme: Marianne Sydow, Gary McDunn

Homepage: http://www.villa-galactica.de/

Der Bestandskatalog der Sammlung Ehrig - mit einem Interview mit Marianne Ehrig

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.