Text Size

Der Abgrund (Die Saga vom Eisvolk, 3. Band)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie: Die Saga vom Eisvolk, 3. Band
Titel: Der Abgrund
Originaltitel: Avgrunden (1982)
Autor: Margit Sandemo
Übersetzung: Dagmar Mißfeldt
Buch/Verlagsdaten: Blanvalet Verlag 36761 (10/2007); 321 Seiten; 6,95 €; ISBN: 978-3-442-36761-0

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Silje und Tengel sorgen sich um Tengels Nichte Sol. Sol Angelica ist zwanzig Jahre alt und eine schöne junge Frau geworden. Doch sie hat das dunkle Erbe der Familie in sich. Auf dem Weg in die große, weite Welt fühlt sie sich frei. Frei von all den Einschränkungen, die sie sich auferlegte, als sie noch Rücksicht auf die Familie nehmen musste. Sie ist auf der Suche nach den Hexen bei Brösarps Backar, getrieben von einer unstillbaren Sehnsucht. Sie will den Fürsten der Dunkelheit anbeten und will ihre geheimen und lang gehegten Träume verwirklichen.
Sie will zuerst nach Oslo, um von dort eine Fähre nach Dänemark zu nehmen. Ihren kleinen Bruder Are hängt sie ab, als sie eine Abkürzung durch den Wald nehmen will. Are reitet mit der Reisetruhe also den normalen Weg zum Osloer Hafen. Charlotte von Meiden hatte ihr zu dieser Passage verholfen, denn sie sollte eine ältere adlige Dame begleiten. Diesen Reisegrund nahm sie nur als Vorwand, denn Hannah hatte ihr einmal erzählt, wo in Dänemark die echten Hexen lebten. Dorthin wollte sie, um ihr altes Erbe auszuüben.
Der Roman der heute achtzigjährigen Autorin hat nichts von seiner Faszination verloren, seit er 1998 zum ersten Mal in Deutschland erschien. Das angehängte Nachwort von Gabriele Haefs erklärt noch einiges.

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!