Text Size

Neue Rezensionen auf fictionfantasy

Christian Anton Mayer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Christian Anton Mayer wurde am 9. April 1922 in München geboren und wurde unter dem Namen Carl Amery als Autor zahlreicher Romane und politischer Texte bekannt. Er verbrachte den Großteil seiner Jugend in Passau und Freising und studierte dann Neuphilplogie an der Universität München. Später wechselte er an die Catholic University of America und studierte dort zusätzlich Literaturtheorie und -kritik. Während des 2. Weltkrieges geriet er 1943 in amerikanische Krieggefangenschaft und konnte erst 1946 nach München zurückkehren.
Nach seiner Rückkehr begann er zu schreiben, anfänglich unter dem Namen Chris Mayer und dann unter dem Namen Carl Amery, wobei Amery ein Anagramm seines Nachnamens Mayer ist. Seit 1950 verheiratet, gab er 1954 sein Debut mit dem Roman Der Wettbewerb. Neben seinen satirischen Werken, erschienen ab 1963 auch kirchenkritische Schriften wie Die Kapitulation oder Deutscher Katholizismus heute (1963) und Das Ende der Vorsehung. Die gnadenlosen Folgen des Christentums (1972).
Ein schriftstellerische Pause legte er zwischen 1967 und 1971 ein, als er Direktor der Städtischen Bibliotheken in München war.

Der Autor war Mitglied der Gruppe 47, Vorsitzender des Verbandes der deutschen Schriftsteller von 1976 bis 1977 und von 1989 bis 1991 Präsident des deutschen PE-Zentrums. Der Umweltaktivist war zudem Gründungsmitglied der Partei Die Grünen beim Bundeskongress der Grünen in Karlsruhe am 13. Januar 1980. Unter anderem bekam er 1996 den Deutschen Fantasy Preis, der vom Ersten Deutschen Fantasy Club e.V. verliehen wird.

Carl Amery verstarb am 24. April 2005 kurz nach seinem 83 Geburtstag in seiner Geburtsstadt.

Pseudonyme:

Carl Amery, Chris Mayer

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane / Erzählungen

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Der Wettbewerb

 

1954

Die Große Deutsche Tour

Satirischer Roman

1958

Ich stehe zur Verfügung

 

1967

Das Königsprojekt

 

1974

Der Untergang der Stadt Passau

 

1975

An den Feuern der Leyermark

 

1979

Die Wallfahrer

 

1986

Das Geheimnis der Krypta

 

1990

Sammlungen

Die starke Position oder Ganz normale MAMUs

8 Satiren

1990

Sachbücher / Politische Schriften

Die Kapitulation oder Deutscher Katholizismus heute

 

1963

Das Ende der Vorsehung

Die gnadenlosen Folgen des Christentums

1972

Natur als Politik

Die ökologische Chance des Menschen

1976

Marsch, zurück auf die Bäume ... oder: Wie wir es besser machen können

Jugend-Sachbuch

1979

Leb wohl geliebtes Volk der Bayern

Ein Requiem

1980

Die Botschaft des Jahrtausends

 

1994

Hitler als Vorläufer - Auschwitz - der Beginn des 21. Jahrhunderts?

 

1998

Klimawechsel - Von der fossilen zur solaren Kultur

mit Hermann Scheer

2001

Global Exit - Die Kirchen und der Totale Markt

 

2002

Briefe an den Reichtum

 

2005

Energiepolitik ohne Basis

 

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!