Walter Moers

Biographie

Der Comic-Zeichner, Illustrator und Autor Walter Moers wurde am 24. Mai 1957 in Mönchengladbach geboren. Zunächst machte er sich einen Namen um seine anarchischen Comics um das kleine Arschloch, einen altklugen, frühpubertierenden Bengel, der seine Umgebung terrorisiert.

Es war eine Überraschung, als der Autor mit seinen Geschichten um Käpt'n Blaubär eine zweite Karriere als Autor für Kinderbücher und Fernsehgeschichten startete. So recht konnte er aber seine - vom kleinen Arschloch her bekannte - Handschrift nie verbergen.

Er wähnt sei noch, dass die Geschichten um Käpt'n Blaubär sowie einige weitere Bücher auf Zamonien spielen, einem fiktiven Kontinent, spielen und dieser Zyklus sein gesamtes literarisches Schaffen umspannt.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Anmerkung

© Jahr

Zamonien Romane

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

-

1999

Ensel und Krete

-

2000

RUMO & das Wunder im Dunklen
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Ulrich Karger

-

2003

Die Stadt der Träumenden Bücher

-

2004

Der Schreckensmeister

-

2007

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.