Text Size

Commander Perkins - Folge 7: Verschollen in der Unendlichkeit

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 


Serie/Zyklus: Commander Perkins, Teil 7
Titel/Originaltitel: Verschollen in der Unendlichkeit
Autor: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik & Effekte: Tonstudio Europa
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Cover: Hans Möller; www.KBundB.de
Europa/BMG; 74321 91388 2

Eine Besprechung / Rezension von Andreas Schweitzer
Weitere Rezensionen von Andreas Schweitzer findet man hier auf fictionfantasy oder auf seiner großen Homepage http://www.acrusonline.de

 

Rollen und Sprecher:

Commander Randy Perkins - Horst Stark
Major Peter Hoffmann - Gernot Endemann
Professor Dr. Arthur Common - Franz Josef Steffens
Cindy Common - Gabi Libbach
Oberst G. Camiel Jason - Michael von der Meyen
Colman - Volker Brandt
Heller - Klaus Jarksen
Arrow - Hans Meinhardt
Erzähler - Karl Walter Diess

Nach dem furiosen Ende des Wega-Handlungsstrangs musste man überlegen, wie man die Serie weiterführen sollte. Hinzu kam noch, dass H. G. Francis beim Schneider Buch Verlag eine COMMANDER PERKINS-Buchreihe ins Leben gerufen hatte, die mit DER ROTE NEBEL und PLANET DER VERLORENEN SEELEN eigene Handlungsstränge hatte, die auf ein großes Sternenreich in der Galaxis hinführten. So begann Francis damit quasi eine Art Vorgeschichte zu schreiben, deren Anfang VERSCHOLLEN IN DER UNENDLICHKEIT bildet.

Auf dem Planeten Arrow findet man einen wahren Raumschifffriedhof. Millionen von Wracks liegen dort, die den Menschen jede Menge Informationen über Waffen bieten können. Deswegen wird auch auf eine Erforschung der Welt weitgehendst verzichtet. Man schickt Waffentechniker hin, die sich alles näher anschauen und teilweise auch ausbauen. Doch als der Wissenschaftler Coleman eine der Waffen versehentlich auslöst, wird die Sache gefährlicher. Was, wenn die Intelligenzen auf Arrow dies bemerkt haben? Zudem hat Coleman noch verräterisches Material über die Position der Erde nach Arrow geschmuggelt. Commander Perkins und Major Hoffmann müssen mit ihm dieses Material unbedingt vernichten, sonst ist die Erde in Gefahr.

Volker Brandt, der schon öfter in kleineren Rollen bei COMMANDER PERKINS zu hören war, bietet hier ein stimmliches Bild erster Güter. Der Synchronsprecher von Michael Douglas legt den Charakter Colemans zwischen Normalität und erschreckendem Wahnsinn an. Er ist das absolute Highlight der mit knapp 32 Minuten etwas zu kurz geratenen Produktion, die einen hohen Spannungsbogen aufbaut. Gewöhnungsbedürftig ist der neu eingeführte Erzähler. Er wirkt anfangs etwas störend, doch wenn man sich an ihn gewöhnt hat, dann kann man mit ihm leben. Auf jeden Fall hörenswert.

Hörspielübersicht

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!