Text Size

Unternehmen Delphin (Mark Brandis, Band 3)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Mark Brandis, Band 3
Titel / Originaltitel: Unternehmen Delphin (1972)
Autor: Mark Brandis
Verlag / Buchdaten: Wurdack Verlag (2009), 185 Seiten, ISBN: 978-3938065457

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Mark Brandis und die Crew der Delta VII haben nach der Eroberung der Venus durch General Gordon B. Smith ihren letzten Zufluchtsort verloren. Und der Diktator bereitet sich vor, seinem Regime der Reinigenden Flamme die Weltherrschaft zu sichern: Er will die Vereinigten Orientalischen Republiken (VOR) mit einem Blitzkrieg überziehen und die Feinde mit schrecklichen Waffen in die Knie zwingen. Mark Brandis weiß, wozu der Despot fähig ist, und versucht die VOR zu warnen, doch das ist alles andere als einfach, denn beide Machtblöcke befinden sich in einem kalten Krieg und unabhängig jüngster Entwicklungen gelten Mark Brandis und seine Crew als Feinde. Verzweifelt versucht Mark Brandis den Verteidigungsminister der VOR zu erreichen und setzt damit sein Leben aufs Spiel. Schon bald wird er als Spion festgesetzt, und die Chancen, seine Warnung zu übermitteln, bevor der General zuschlägt, schwinden.

Konsequent setzt Autor Nikolai von Michalewsky die Geschichte um seine Weltraumpartisanen fort. Eine Änderung gibt es jedoch: In diesem Band wird die Geschichte nicht aus Sicht von Mark Brandis in Berichtsform vorgetragen, sondern von dem Piloten der Delta VII, Robert Monnier, mit dem Mark Brandis eine tragische Vergangenheit verbindet, als der Commander der Delta VII durch eigene Fehler den Tod eines gemeinsamen Freundes verursachte. Als jedoch Captain Monnier während Mark Brandis’ Abwesenheit das Kommando über die Delta VII übernimmt, muss er feststellen, wie schwer es ist, Entscheidungen zu fällen, die über Tod und Leben der Crew und anderer Menschen entscheiden.
Der dritte Band der Mark-Brandis-Reihe bot gute Unterhaltung, konnte mich aber nicht so sehr überzeugen wie die Vorgängerromane. Einige Szenen auf der Delta VII und in der VOR kamen mir dann doch zu klischeehaft daher. Der militärische Pathos wurde sozusagen überreizt. Aber gut, das Ganze passt zur Zeit der 1970er Jahre und trotz allem ist die Geschichte sehr interessant. Vor allem der Weltentwurf ist gelungen und der Leser ist gespannt, mehr darüber zu erfahren.
6 von 10 Punkten

Die Mark Brandis-Reihe - Übersicht

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!