Bio- und Bibliografien

Wolfgang H. Kirchdorfer (Ullrich Freier zu Axberg)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Biographie

1970 geboren in München, verheiratet, 2 Kinder
seit 1980 Jahren leidenschaftlicher Fantasy Rollenspieler
seit 1995 wohnhaft in Forstinning (EBE)
seit 1999 unheilbar vom Schreibefieber angesteckt
seit 2006 eingetragenen Autor unter Pseudonym "Ullrich Freier zu Axberg"
seit 2010 Autor beim NOEL Verlag, Oberhausen

Nach Abitur und militärischer Ausbildung nun hauptberuflich kaufmännischer Angestellter bei einem international operienden Großunternehmen; damit einhergehend bereichert um Erfahrungen mit skurilen Situationen, verfahrenen Verhandlungen, mit oder ohne elegante Umrundungen von interkulturellen oder fremsprachlichen Fettnäpfchen und Missverständnissen.

Pseudonyme: Ullrich Freier zu Axberg

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Sternschnuppen (Die vierte Gabe, Band 1)

Edition Fischer, Frankfurt
Noel Verlag

2006
2011

Die Brut des Falken (Die vierte Gabe, Band 2)
- Rezension von Jürgen Eglseer
- Rezension von Erik Schreiber

Noel Verlag

2010

Der Verheißene (Die vierte Gabe, Band 3)

Noel Verlag
2011

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF