Text Size

Terry Goodkind

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

 

Biographie:
Terry Goodkind
geb: 1948 in den USA

Artikel von Belgarion / Denny Kloth

Terry Goodkind wurde 1948 in Omaha, Nebraska, in den USA geboren. Dort besuchte der, als exzentrisch geltende, Autor eine Kunstschule ehe er 1983 mit seiner Frau Jeri Goodkind nach Maine zog, um dort auf einer Insel vor der Küste in einem Haus zu leben, welches er selbst gebaut hatte. Nach eigenen Angaben kam ihm damals die ersten Ideen zu seinem späteren Welterfolg Wizards First Rule.

Zitat: "Alles startete mit Khalan und ich machte eine wunderbare Entdeckung. Sobald ich mit dem Schreiben begonnen hatte, wusste ich, daß ich etwas gefunden hatte, dem ich mein restliches Leben widmen kann".

1994 veröffentlichte er dann sein erstes Buch Wizards First Rule (zu deutsch Das erste Gesetz der Magie) das den Anfang seines Zykluses Sword of Truth darstellt. Sein Erstlingswerk kletterte sensationell in den US-Bestellerlisten ganz nach oben und Terry kam in kurzer Zeit zu internationalen Ruhm.
Weltweit verfolgen seitdem die Fans den Lebens und Leidensweg des Heldenpaares Richard und Kahlan. Die düsteren Szenarien, die vielschichtig angelegten Charaktere (Hier ist Cara die Mord-Sith eindeutig mein Lieblings Charakter), vor allem aber die dichte magische Atmosphäre und die suggestiv-mitreißende Erzählweise sind die Grundlage für Terry Goodkinds beständigen und stetig wachsenden Erfolg.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

 

Romane

Titel

Jahr

Originaltitel

©Jahr

Das Schwert der Wahrheit
The Sword of Truth

1. Das erste Gesetz der Magie
2. Der Schatten des Magiers

1995

1. Wizards First Rule

1994

3. Die Schwestern des Lichts
4. Der Palast der Propheten

1997

2. Stone of Tears

1995

5. Die Günstlinge der Unterwelt
6. Die Dämonen von Gestern

1997
1998

3. Blood of the Fold

1996

7. Die Nächte des roten Mondes
8. Der Tempel der vier Winde

Neuausgabe in einem Band als Der Tempel der vier Winde
- Rezension von Rupert Schwarz
- Rezension von Erik Schreiber

1998

4. Temple of the Winds

1997

9. Die Burg der Zauberer
10. Die Seele des Feuers

2000

5. Soul of Fire

1999

11. Schwester der Finsternis
12. Der Palast des Kaisers

2002

6. Faith of the Fallen

2000

13. Die Säulen der Schöpfung

2002

7. Pillars of Creation

2001

14. Das Reich des dunklen Herrschers

2005

8. Naked Empire

2003

15. Die Magie der Erinnerung

2006

9. Chainfire

2005

16. Am Ende der Welten

2007

10. Phantom

2006

17. Konfessor-

2008

11. Confessor

2007

Das Verhängnis der Schuld -
Vorgeschichte zum
Schwert der Wahrheit-Zyklus

-

Debt Bones

-

 

 

 

Kurzgeschichten
Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten Titel Kurzgeschichte
© Jahr

- Das Meer und kleine Fische
Legends - New Short Novels, Part 2
Heyne, 2000, Taschenbuch

"Die Knochenschuld"
1998

 

 

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!