Text Size

Die geheimnisvolle Macht (Star Wars: Jedi-Padawan, Band 1)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie: Star Wars: Jedi-Padawan, Band 1
Titel: Die geheimnisvolle Macht
Autor: Dave Wolverton
Übersetzung: Dominik Kuhn
Buch/Verlagsdaten: Dino Verlag, 191 Seiten, November 1999, ISBN-13: 978-3897482012

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Jeder Padawan muss bis zu seinem 13. Lebensjahr von einem Meister angenommen werden, ansonsten droht ihm ein Schicksal als Mitglied des Agrikulturkorps oder er wird als Heiler ausgebildet. Persönlich finde ich das etwas seltsam, denn verschwendet der Jedi-Orden so nicht zwangsweise eine ganze Reihe talentierter Schüler? Obi-Wan Kenobi wird in den nächsten Tagen 13 Jahre alt und der Besuch des Jedi-Meisters Qui-Gon ist so seine letzte Chance, einen Lehrer zu finden. Ein angesetzer Schaukampf mit seinem Mitschüler Bruck Chun endet etwas brutaler, als Obi-Wan plante, er kann aber mit seinen Fähigkeiten überzeugen. Dennoch weigert sich Qui-Gon, einen Schüler aufzunehmen, da er durch das Hinwenden seines ehemaligen Padawans Xanatos zur Dunklen Seite der Macht immer noch geistig betrübt ist. Yoda rät ihm dazu, einen Schüler aufzunehmen, kann ihn aber nicht überreden.
Obi-Wan wird also dem Agrikorps zugeteilt und macht ganz zufällig eine Reise zum selben Planeten wie Qui-Gon, welcher dort eine Mission zu erfüllen hat. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Mehr oder weniger drängt sich Obi-Wan den Ermittlungen des Jedi-Meisters auf, zumal eine Spur des Bösen bis in die Farm reicht, in der der junge Jedi arbeitet. Kann Obi-Wan es schaffen, sich Qui-Gons würdig zu erweisen?

Diese Frage erledigt sich ja von selbst, weswegen der Spannungsbogen in dem kurz gehaltenen Roman auch erwartungsgemäß recht flach bleibt. Neben dem ständigen Hin- und Her und dem Anbiedern an den Jedi-Meister bringt Wolverton nur eine mäßig interessante Invasions-/Kriminal-Geschichte, deren Erledigung auch nur in wenigen Nebensätzen abgehandelt wird. Sprachlich bietet die für Jugendliche gedachte Star-Wars-Buchreihe - leider als solche aber nicht gekennzeichnet - nur wenig Rühmliches. Kurzer, einfacher Satzbau, wenige Konjunktivsätze, kaum Charaktertiefe, sondern  jugendliche Gedankengänge vermischt mit allerlei Kampfszenen. Letztere sind nicht immer sinnhaftig, sondern auch mal einfach nur Mittel zum Zweck, wenn der Roman gar zu langweilig zu werden droht.

Der erste Band der Jedi-Padawan-Reihe bietet ein  uninteressantes Leseerlebnis, das vielleicht den einen oder anderen prä-pubertären Star-Wars-Fan beglücken könnte.

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!