Text Size

Bio- und Bibliografien

Steven Karl Zoltan Brust

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Steven Karl Zoltan Brust wurde am 23. November 1955 in Minneapolis geboren. Er hat vier Kinder, welche sich um seine Erziehung kümmern, die seine Eltern sehr vernachläßigt haben. Sein Geld verdient er, neben der Schreiberei, mit Programmieren und als Drummer in einer Reggae Band.

Zu seinen Freizeitbeschäftigungen gehören die traditionelle ungarische Küche, Gitarre und andere Instrumente spielen (u. a. in den Bands Cats Laughing und Morrigan), im Gemeindetheater spielen, Fechten, Pistole schießen, Shotokan Karate, mit Freunden Poker spielen und aktive Mitarbeit (er ist Vizepräsident) in der Minnesota Science Fiction Society. Seine Liebe zur Musik zeigt sich auch in seinem ersten Solo-Album A Rose for Iconoclastes.
Steven Brusts Markenzeichen sind sein Schnurbart (eine Erfindung der Ungaren) und sein Hut, außerdem mag man ihn an seiner Liebe zum Diskutieren und der Tatsache erkennen, daß er jedem der es hören will oder nicht, erklärt, daß die Ungaren alles Gute dieser Welt erfunden haben.

Der Autor, dessen Romane seine ungarische Abstammung wiederspiegeln, ist Mitglied in einer Autorengruppe zusammen mit Emma Bull, Kara Dalkey, Pamela Dean und Will Shetterly. Seine Bücher sind mittlerweile in Deutschland auch nicht mehr nur der absolute Geheimtip.

Zur Zeit lebt er zusammen mit seinem Hund Miska in einem viktorianischen Haus in Minneapolis, fährt ein Auto, das man gesehen haben muß um es zu glauben, nimmt heiße Bäder und trinkt guten schottischen Whisky (trotz des Namens eine ungarische Erfindung). Gelegentlich, aber das ist nur ein wildes Gerücht, soll er sogar Zeit zum Schlafen finden...

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Dragaera
- Dragaera -

-

Brokedown Palace

1986

Der Zyklus von Vlad Taltos

1. Jhereg

1. Jhereg

1983

2. Yendi

2. Yendi

1984

3. Teckla

3. Teckla

1987

4. Taltos

4. Taltos

1988

5. Phoenix

5. Phoenix

1990

6. Athyra

6. Athyra

1994

7. -

7. Orca

1996

8. -

8. Dragon

1998

9. -

9. Issola

2001

- The Khaavren Romances -

1. -

The Phoenix Guards

1991

2. -

Five Hundred Years After

1994

The Khaavren Romances: The Viscount of Adrilankha

3. -

The Paths of the Dead

2002

4. -

The Lord of Castle Black

2003

5. -

Sethra Lavode

2004

Weitere Werke

-

To Reign in Hell

1984

-

The Sun, the Moon and the Stars

1987

-

Cowboy Feng's Space Bar and Grille

1990

-
mit Megan Lindholm

The Gypsy

1992

-

Agyar

1993

-
mit Emma Bull

Freedom and Necessity

1997

Kurzgeschichten / Erzählungen

Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten

Titel Kurzgeschichte

© Jahr

- Das neue Buch der Fantasy
Hrsg. Ellen Datlow & Terri Windling, Bastei Lübbe

"Csucskari"
Csucskari

1987

-

"-"
Attention Shoppers

1993

-

"-"
Drift

1996

-

"-"
Valosage and Elet

1996

-

"-"
When the Bow breaks

1998

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!