Steve Rune Lundin

    Bewertung: 0 / 5

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Biographie

    Steve Rune Lundin wurde 1959 in Kanada geboren und arbeitete viele Jahre als Anthropologe und Archäologe in London, bevor er das Schreiben zum Beruf machte. Seit einiger Zeit lebt er mit Frau und Sohn wieder im kanadischen Winnipeg. Steven Erikson zählt zur Garde der britisch geprägten Autoren, die mit unverbrauchten Ideen für frischen Wind in der internationalen Fantasy-Szene sorgen. Sein von der internationalen Presse in höchsten Tönen gelobtes Erstlingswerk Die Gärten des Mondes entstand nach einer sechsjährigen Vorarbeit. Es war der Auftakt eines Fantasy-Epos, das unter dem Titel Das Spiel der Götter bei Blanvalet vollständig erscheint.

    Pseudonyme:

    Steven Erikson, Steve Lundin

     

    Bibliographie (Auswahl):
    [Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

    Romane

    Das Spiel der Götter
    - Malazan Book of the Fallen -
    (als Steven Erikson)

    Titel

    Originaltitel

    © Jahr

    1. Die Gärten des Mondes
    - Rezension von Rupert Schwarz
    - Rezension von Petra Berger

    1. Gardens of the Moon

    1999

    2. Das Reich der Sieben Städte
    3. Im Bann der Wüste

    2. Deadhouse Gates

    2000

    4. Die eisige Zeit
    5. Der Tag des Sehers

    3. Memories of Ice

    2001

    6. Der Krieg der Schwestern
    7. Das Haus der Ketten

    4. House of Chains

    2002

    8. Kinder des Schattens
    9. Gezeiten der Nacht

    5. Midnight Tides

    2004

    10. Die Feuer der Rebellion
    11. Die Knochenjäger

    6. Bonehunters

    2005

    12. Der goldene Herrscher
    13. Im Sturm des Verderbens

    7. Reaper's Gale

    2007

    14. Die Stadt des blauen Feuers
    15. Tod eines Gottes

    8. Toll the Hounds

    2008

    -

    9. Dust of Dreams

    2009

    -

    10. The Crippled God

    2010

    Erzählungen aus dem Malazan-Universum

    -

    Blood Follows

    2002

    -

    The Healthy Dead

    2004

    -

    The Lees of Laughter's End

    2007

    -

    Night of Knives (geschrieben von Ian C. Esslemont)

    2007

    - Bauchelain and Korbal Broach (Omnibus-Ausgabe der drei o.a. Novellen Eriksons)

    2005

    Weitere Romane

    Titel

    Originaltitel

    © Jahr

    - Stolen Voices (als Steve Rune Lundin)

    1993

    - The River Awakens (als Steve Rune Lundin)

    1998

    - Fishin' with Grandma Matchie

    2004

    - When She's Gone (als Steve Lundin)

    2004

    - The Devil Delivered (Novelle)

    2005

    Sammlungen

    Titel

    Originaltitel

    © Jahr

    -

    A Ruin of Feathers (als Steve Rune Lundin)

    1991

    -

    Revolvo & Other Canadian Tales (als Steve Rune Lundin)

    1998

    © 2018 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

    Please publish modules in offcanvas position.