Text Size

Sternenjagd

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

sternenjagd

Titel:  Sternenjagd
Originaltitel: Finders Keepers
Autorin: Linnea Sinclair
Übersetzer: Martin Grundmann
Buch/Verlagsdaten: Egmont-Lyx, April 2013, 480 Seiten, Taschenbuch, ISBN-13: 978-3802585074

Eine Besprechung / Rezension von Melanie
(weitere Rezensionen von Melanie auf fictionfantasy findet man hier oder auf ihrem Blog "bibliofantastica.wordpress.com")

Das Cover des Buches verspricht einen kosmischen Liebesroman: Es zeigt ein sich küssenden Pärchen vor einem glänzenden Stern, umgeben von jeder Menge Staub (vielleicht Sternenstaub?). Auf jeden Fall passt es zum Buch, denn der Inhalt hält, was das Cover verspricht: einen futuristischen Liebesroman.

Nachdem sie sich zu Reparaturen auf einen einsamen Planeten zurückgezogen hat, beobachtet die Frachterkapitänin Trilby Elliot den Absturz eines feindlichen Raumschiffes (eines Sko-Fighters). Bei der Bergung des Schiffes stößt sie auf einen verletzten Mann, Rhis Vanur, dessen Rettung sie mitten in einen Wulst von Problemen und dunklen Geheimnissen stürzt.

Vorneweg, Sternenjagd ist ein Liebesroman und hat damit auch die typischen Elemente: Ein gutaussehender und geheimnisvoller Fremder, eine widerspenstige Frau und eine große Gefahr, die sie gemeinsam meistern müssen. Das Buch hat allerdings noch weit mehr zu bieten: Ein Raumschiff mit Charakter (so wie das jahrelang gefahrene Auto, das mühsam über jeden TÜV gebracht wird) und einen Roboter, der C-3PO Konkurrenz machen könnte. Die Wortgefechte der Helden tun ihr übriges, um den Leser humorvoll auf seine Kosten kommen zu lassen. Der detaillierte Hintergrund – der einen am Anfang fast schon zu viel wird – verleiht der Geschichte deutlich mehr Tiefe als es bei anderen Liebesromanen der Fall ist. Und die zafharische Sprache, Rhis Sprache, verleiht dem Liebesgeflüster zwischen Rhis und Trilby dazu seinen ganz besonderen Charme.
Der Plot ist dafür recht einfach gehalten: Der gemeinsame Feind ist schnell identifiziert, ebenso wie dessen Ziel. Und auch die Mission ist relativ simpel: Die Sko müssen aufgehalten werden. Die Umsetzung ist ebenfalls relativ gradlinig; es gibt zwar ein paar Widerstände und selbstverständlich auch Missverständnisse zwischen den beiden Liebenden, im Grunde ist das Ende aber schon von vornerein klar. „Sternenjagd“ ist eben ein Liebesroman – allerdings einer mit ganz besonderem Flair.

Wer Liebesromane mag, wird an den zwei Protagonisten sicherlich seine Freude haben. Für reine Science-Fiction-Liebhaber wird „Sternenjagd“ sicher nichts sein. Wer Liebesromane und Science Fiction mag wird die ungewohnte Kombi (ich zumindest kenne noch keinen Science-Fiction-Liebesroman) sicher genießen.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!