Der Metallschwarm (Saga der Sieben Sonnen, 6. Band)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Die Saga der Sieben Sonnen, 6. Band
Titel: Der Metallschwarm
Originaltitel: Metal Swarm (2007)
Autor: Kevin J. Anderson
Übersetzung: Andreas Brandhorst
Titelbild: Christopher Moore
Buch/Verlagsdaten: Wilhelm Heyne Verlag 52506 (02/2009), 603 Seiten, 15 €, ISBN: 978-3-453-52506-1 (TPB)

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Der Roman beginnt freundlicherweise mit einer Zusammenfassung. Auf diese Weise ist der Leser schnell wieder in der Lage, der weiterführenden Handlung zu folgen. Die Klikiss, riesenhafte Insekten, hielt man für ausgestorben und nur ihre Roboter zeugten überhaupt von ihrer Existenz. Jetzt strömen sie durch die Transportale unter der Führung von Margaret Colicoss und dem Freundlich-Kompi DD heraus. Gleichzeitig verlangen die riesenhaften Insektoiden, dass die Menschen die Planeten der Klikiss zu räumen. Die Erzählung richtet sich ganz auf die Insektoiden aus. In den Beschreibungen findet sich das Verhalten und die Lebensweise wieder.

Der Roman ist vielleicht eine Vorbereitung auf das kommende Ende mit Band sieben der Saga. Er ist aber kein Lückenfüller, sondern ein wichtiger Weg zu einem hoffentlich überraschenden Ende. In vielen Beschreibungen erscheinen mir die Grenzen zwischen den "Guten" und den "Bösen" zu gerade gezogen. Mir fehlt der Bereich Grau, wo die Guten doch mal etwas Böses und umgekehrt durchführen.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF