Text Size

Das Schiff

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Titel: Das Schiff
Originaltitel: Hull Zero Three
Autor: Greg Bear
Übersetzer: Ursula Kiausch
Buch/Verlagsdaten: Heyne Verlag, August 2011, 480 Seiten broschiert, ISBN-13: 978-3453533752

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Ein Mann wird jäh aus dem Schlaf gerissen und fühlt sich sofort einer beißenden Kälte ausgesetzt. Ein Mädchen, seine Retterin, drängt ihn zur Eile, und obwohl er eben noch geschützt in einer Art Blase ruhte, muss er nun um sein Leben rennen, denn die Bedingungen verschlechtern sich dramatisch und all die anderen Menschen, die er gesehen hat, sind zwangsläufig zum Tode verurteilt. Nur allmählich begreift er, dass er sich in einem gewaltigen Raumschiff befindet, auf dem alles schief zu laufen scheint. Einrichtungen und Lebensformen, die der Wartung und der Reinigung des Schiffes dienten, wenden sich gegen den Erwachten, dessen oberstes Ziel zunächst ist, Nahrung und Kleidung zu finden. Das Mädchen bezeichnet ihn als Lehrer und verlangt Antworten auf die Situation, aber genau diese kann er noch nicht liefern, denn sein Gedächtnis kehrt nur allmählich zurück. Es fällt einem auch schwer, sich zu erinnern, wenn man ständig um sein Leben kämpfen muss.

Das Szenario, das Greg Bear beschreibt, ist interessant. Ein Generationenraumschiff ist während der langen Reise verunglückt und der Erwachte findet sich in einer lebensfeindlichen Welt wieder, die nur eines will: ihn töten. Die Fragen, die sich Leser und Protagonist gleichermaßen stellen, werden im Laufe des Buchs beantwortet, wobei sich der Autor damit Zeit lässt. Leider gelingt es ihm kaum, eine Brücke zwischen dem Leser und dem Erzähler des Romans zu bauen. Der Protagonist bleibt dem Leser die meiste Zeit entrückt, und so entfaltet die Geschichte nicht den Grad an Intensität, der möglich gewesen wäre. Statt dessen versteift sich der Autor auf Splatter-Effekte und beschreibt wiederholt, wie Körperteile oder verweste Torsos an den Helden vorbeitreiben. Ein, zwei Mal war das gut zu lesen´und der Geschichte zuträglich, aber viele Szenen glichen sich dann doch zu deutlich. In der zweiten Hälfte des Romans nimmt die Geschichte deutlich an Schwung zu. Es kommen die ersehnten Antworten und am Ende wird der Leser mit einer Wahrheit konfrontiert, die verblüfft und den Leser für einige der Längen im Lauf des Romans entschädigt. Dennoch bleibt der Roman deutlich hinter den Möglichkeiten zurück. Schade, denn dieses Szenario hätte Grundlage für einen deutlich besseren Roman werden können.
6 von 10 Punkten

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!