Samuel Langhorne Clemens

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mark Twain - vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Samuel Langhorne Clemens wurde als 5. Kind am 30. November 1835 in Florida (Missouri) geboren. Als sein Vater 1847 starb, mußte er die Schule abbrechen und begann eine Lehre als Schriftsetzer. Mit 17 Jahren ging Mark Twain nach New York, dann nach Philadelphia, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb.

1857 bis 1860 war er Lotse auf dem Mississippi (woher er auch sein Pseudonym hat: der Name "Mark Twain" ist ein Wort aus der Lotsensprache und bedeutet "2 Faden Wassertiefe markieren") und nahm am Bürgerkrieg auf Seiten der Konföderierten teil. Nach kurzer Zeit merkte er jedoch, daß der Krieg nichts für ihn war und desertierte nach Westen ins weit entlegene Nevada, um dort im ausgebrochenen Goldrausch sein Glück zu machen. Als dies nicht klappte verdingte er seinen Lebensunterhalt als Reporter.

Im Jahr1870 heiratete Mark Twain die bürgerlich wohlhabende Olivia Langdon und kam so zu etwas Geld, was ihm die Möglichkeit gab sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Nebenbei investierte er viel Geld in Erfindungen und trieb sich damit fast in den Ruin. Der Erfolg seiner Bücher und Lesereisen machten dies jedoch wieder wett.

Mark Twain starb am 21. April 1910 in Redding (Connecticut).

Pseudonyme:

Mark Twain

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Werke

Titel Originaltitel
© Jahr
Die Arglosen im Ausland Innocents Abroad
aka The New Pilgrim's Progress
1869

Roughing it
- Companion to Innocents Abroad

1872
- Mark Twain's Sketches, New and Old
1875
Die Abenteuer Tom Sawyers The Adventures of Tom Sawyer
1876
Bummel durch Europa A Tramp Abroad
1880
Der Prinz und Bettelknabe The Prince and the Pauper
1881
Leben auf dem Mississippi Life on the Mississippi
1883
Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn Adventures of Huckleberry Finn
1885
- Mark Twain's Library of Humor
1888
Ein Yankee am Hofe des König Artus A Connecticut Yankee in King Arthur's Court
1889
Die Tagebücher von Adam und Eva The Diary of Adam
1893
Querkopf Wilson

Pudd'nhead Wilson
aka The Tragedy of Pudd'nhead Wilson and the Comedy of Those Extraordinary Twins

1894
- Personal Recollections of Joan of Arc
1896
Meine Weltreise nach Indien Following the Equator; A Journey Around the World
1897
Die Tagebücher von Adam und Eva The Diary of Eve
1905
Ferien in Luzern Holiday in Lucerne
Ein Amerikaner in Heidelberg
- Sein Bummel durch Deutschland 1878
Mark Twains Guide to Heidelberg. His journey through Germany in 1878.
Die schreckliche deutsche Sprache. Nachdichtung von Heinrich Hoffmanns "Struwwelpeter" The Awful German Language: Slovenly Peter.
Sammlungen

Die Eine-Million-Pfund-Note
- und andere ausgewählte Erzählungen

Inhalt
- Der Mann, der Hadleyburg korrumpierte
- Die Eine-Million-Pfund-Note
- Der geheimnisvolle Fremde
- Anmerkungen

Meistererzählungen
Über die Juden
Rauhe Sitten in Tennessee und andere Geschichten
Reihe: Klassisches Abenteuer
Der gestohlene weiße Elefant und andere Erzählungen
Tolle Geschichten
Tom Sawyer als Detektiv und andere Erzählungen
posthum erschienen
Nr. 44 - Der geheimnisvolle Fremde
The Mysterious Stranger
1916

Kurzgeschichten
Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten Titel Kurzgeschichte
© Jahr
- Ritter des Wahnsinns
Knights of Madness: Further Comic Tales of Fantasy
Hrsg. Peter Haining & Friedel Wahren (1999)
"Eine mittelalterliche Romanze"
- Los Toros - Tiergeschichten aus aller Welt
Hrsg. Hans Marquardt (1971)
"Der berühmte Springfrosch von Calaveras"
The Notorious Jumping Frog of Calaveras County
aka Jim Smiley and His Jumping Frog
1867

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF