Text Size

Rezensionsübersichten

Rezensionsübersicht: Blicke windwärts

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: "Kultur"-Universum
Titel: Blicke windwärts
Originaltitel: Look to Windward
Autor: Iain M. Banks
šbersetzer: Irene Bornhorst
Verlag / Buchdaten: 524 Seiten, Heyne-Taschenbuch, GB: 2000; BRD: September 2003

Folgende Rezensionen liegen hierzu bei Fictionfantasy.de vor:

Rezension von Markus Wolf
Allerdings lassen sich in der Geschichte, meiner Meinung nach, sehr wohl parallelen ziehen zum aktuellen Zeitgeschehen. Auch dort wurde durch den Eingriff einer hochtechnologisierten Kultur in einem religiös beherrschten Land, und die Auswirkungen kam ganz anders als sich die Großmacht gedacht hat. Und wie im Roman, rächte sich die damalige Einmischung dann auch, wie es dann der Anschlag vom 11. September zeigte. Der Roman endet sehr überraschend, aber die Lösung wirkt meines Ermessens auch sehr konstruiert.
An und für sich war Blicke windwärts aber ein spannender, teilweise aber auch verwirrender Roman. Doch sollte man auch die anderen Geschichten aus dem "Kultur"-Universum gelesen haben, um einige Zusammenhänge besser zu verstehen.

Rezension von Andreas Muegge
Nach 2/3 wird endlich ein Sinn deutlich und von da an macht das Lesen auch wesentlich mehr Spaß. Im letzten Viertel findet man endlich all das, was man sich für das ganze Buch gewünscht hätte: eine interessante Handlung, Reibungen zwischen den Charakteren und natürlich einen richtigen Showdown. Dadurch fällt das Urteil über das Buch nicht ganz so vernichtend aus, aber wenn man noch keine weiteren Bücher von Iain Banks gelesen hat, dann rührt man nach dieser Lektüre so schnell kein zweites mehr von ihm an. Ich hoffe nicht, dass Look to Windward als Maßstab für sein gesamtes Werk dient, sonst könnte ich die ganze Aufregung um ihn nämlich nicht verstehen. Sehr schön und poetisch fand ich die Erklärung für den Titel des Buches, solche Beschreibungen hätten viel zur Atmosphäre des Buches beitragen können.
Nur für eingefleischte Banks Fans empfehlenswert, alle anderen sollten lieber die Hände davon lassen bzw. nach dem 1. Kapitel die folgenden 8 überspringen.
Bewertung: 5 von 10 Punkten

Rezension von Andreas Nordiek
Die Handlung plätschert streckenweise vor sich hin und nimmt erst am Ende ein wenig Fahrt auf. Der Lesefluss hat dadurch bei mir schon ein wenig gelitten und bei einem anderen Autoren hätte ich den Roman vielleicht nicht bis zum Ende hin gelesen. Aber Iain Banks verfügt über andere Qualitäten. Sein Roman weist sehr unterschiedliche Facetten auf. Humorvolle Passagen wechseln sich mit tiefgründigen Betrachtungen ab. Solche dann mit Beschreibungen futuristischer Technik oder geschichtlichen Hintergründen. Der Roman bietet einfach reichlich Abwechslung und genau deswegen hat er mir gut gefallen.
Blicke windwärts zählt sicherlich zu den anspruchsvolleren SF-Romanen im laufenden Taschenbuchprogramm und genau deshalb kann ich nur zum Kauf raten.

Weitere Rezensionsübersichten

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!