Text Size

Rettungskreuzer Ikarus, Band 32: Vor der Großen Stille

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Rettungskreuzer Ikarus

Lfd. Nummer: 32

Titel: Vor der Großen Stille

Autor: Dirk van den Boom

Titelbild: Ernst Wurdack

Erscheinungsdatum: November 2007

Verlag: VSSAtlantis Verlag; 90 Seiten; 6,90 €;
ISBN: 978-3-936742-91-6

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Die Allianz hat sich entschlossen, das Geheimprojekt Zeitsprung in die Vergangenheit wird gestartet. Der Rettungskreuzer unter Roderick Sentenzas Führung wagt das Experiment. Sie fliegen zurück zu einem Zeitpunkt Vor der Großen Stille. Dieser Zeitpunkt ist natürlich kritisch, denn ebenso wie in der Jetztzeit steht der Angriff der Outsider bevor. Dem Rettungskreuzer gelingt es, Kontakt aufzunehmen und auf dem Planeten Ephalus zu landen. Die Tarnung mit alten Identifikationscodes scheint gelungen. Sie kommen gerade an, als Systemalarm gegeben wird und die Verteidiger in den Himmel steige, um gegen die angreifenden Outsider zu kämpfen. Beim Absturz eines Verteidigers hilft die Ikarus und rettet Leben. Leonid Gul, Systemadministrator, lässt Roderick zu sich kommen, und hier beginnen die Überraschungen der Serie.
Der Roman, von Dirk van den Boom sehr gut geschrieben, bietet plötzlich Ausblicke und Verbindungen zwischen Vergangenheit und Zukunft, und, wie An'ta trefflich bemerkt, eine Zeitschleife hat sich erfolgreich geschlossen. Dabei beginnt der Roman ganz anders. Der feucht-erotische Traum des Roderick Sentenza kann von mir durchaus nachvollzogen werden, vor allem, als ich den Grund in einer Zeichnung auf Seite Sex, Entschuldigung, Seite sechs, bildlich dargestellt fand.
Ein Roman voller Überraschungen.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!