Pierre Grimbert

Biographie:

Der französische Autor Pierre Grimbert wurde 1970 in Lille geboren. Dort arbeitete er einige Zeit als Bibliothekar und zog anschließend nach Bordeaux um, um Verlagswesen und Werbung zu studieren.
1995 begann er seine Karriere als Romanautor mit dem ersten Band seiner erfolgreichen Reihe "Le Secret de Ji". Six héritiers errang 1997 sowohl den Prix Julia Verlanger als auch den Prix Ozone.
Von seiner zweiten Serie, "La Malerune", schrieb Grimbert nur das erste Buch selbst und überließ die weiteren Bände Michel Robert.
Pierre Grimbert schreibt mittlerweile neben Fantasyromanen auch phantastische Kinderbücher. 2004 gründete er zusammen mit Audrey FranÇaix seinen eigenen Verlag, Les Éditions Octobre.

Pseudonyme:

keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Die Ji-Romane


Die Magier / Le secret de Ji

Titel

Originaltitel

© Jahr

1. Gefährten des Lichts
- Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Joanna Lenc
- Rezension von Ina Peters
Rezensionsübersicht

Six héritiers

1997

2. Krieger der Dämmerung
-Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Joanna Lenc  

Le Serment Orphelin

1999

3. Götter der Nacht
-Rezension von Erik Schreiber
- Rezension von Joanna Lenc    

L'Ombre des anciens

1999

4. Kinder der Ewigkeit

Le Doyen éternel

-

Les enfants de Ji

1. -

Le Testament oublié

2004

2. - La Veuve barbare

2004

3. - La Voix des Aînés

2005

4. - Le Patriarche

2005

5. - Le Sang du Jal

2006

Die Götter/ Les gardiens de Ji

Titel

Originaltitel

© Jahr

1. -

La Volonté du démon

2008

4. Das Schicksal von Ji

Les Gardiens de Ji, Tome 4

2012

La Malerune

1. -

Les Armes des Garamonts

1998

2. - Le Dire des Sylfes [Autor: Michel Robert]

2003

3. - La Belle Arcane [Autor: Michel Robert]

2004

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.