Peter Dempf

Vorgestellt von Erik Schreiber.

Biographie

Peter Dempf gehört zu den deutschen Autoren, die auf vielerlei Hochzeit tanzen. Seine literarischen Wege führen überall hin, so auch in das Land Phantásien von Michael Ende (siehe phantastischer Bücherbrief 368).
Er wurde 1959 in Augsburg geboren und nach dem Abitur studierte er Germanistik, Geschichte und Sozialkunde. Bevor er Lehrer wurde, war er jedoch als Dozent für Deutsch als Fremdsprache und als Rhetorik-Trainer für Industriebetriebe tätig. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er heute in Stadtbergen, und ist an einem Münchner Gymnasium als Lehrer für Deutsch und Geschichte tätig ist. Seit 1983 schreibt er Beiträge für Funk und Fernsehen, Drehbücher, Romane, Erzählungen und anderes mehr. Sein Hauptaugenmerk gilt dabei jedoch historischen Themen, die sich in seinen Beiträgen wie ein roter Faden hindurchziehen.
Peter Dempf ist ein phantastischer Erzähler, der mit diesem Legendenbuch einen weiteren erfolgreichen Baustein für das Land Phantásien setzt.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Die Herrin der Wörter

Die Legenden von Phantásien #6

2004

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.