Text Size

Flammender Zorn (DIe Tribute von Panem, Band 3)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Die Tribute von Panem, Band 3
Titel: Flammender Zorn
Originaltitel: The Hunger Games 3 - Mockingjay (2011)
Autor: Suzanne Collins
Buch/Verlagsdaten: Oetinger, Januar 2011, 428 Seiten, Hardcover, ISBN-13: 978-3789132209

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Der Konflikt zwischen der Stadt Panem und den umliegenden 12 Distrikten ist nun vollkommen eskaliert und es kam zu einem Bürgerkrieg wie vor 75 Jahren, als der 13. Distrikt vernichtet wurde. Doch dies stellt sich als Irrtum für Katniss Everdeen heraus, denn im Untergrund, versteckt vor den Augen von Panem, bereiten sich die Menschen dort seit Jahren auf einen neuen Krieg vor. Durch die Ereignisse um Katniss wurde nun alles beschleunigt. Sie ist für die unterdrückten Distrikte zu einer Art Symbolfigur des Widerstands geworden und wieder einmal wird Katniss in eine Rolle gedrängt, die sie eigentlich nicht spielen wollte. Schlimmer noch: Auch die Widerstandskämpfer verfolgen ihre eigenen Ziele und diese decken sich nicht unbedingt mit ihren. Nur widerwillig fügt sie sich in die Rolle der plakativen Widerstandkämpferin, doch als sie am Ende um ihr nacktes Überleben kämpfen muss, stellt Katniss fest, dass es Feinde gibt, von denen sie bislang nichts ahnte.

Der Abschluss der Panem-Trilogie kann als gelungen bezeichnet werden, auch wenn die Grenze zwischen Jugend- und Erwachsenen-Roman nun endgültig durchbrochen wurde. In diesem Buch stecken sehr viele Hintergedanken und mit teilweise sehr unschönen Szenen beschreibt die Autorin den Kampf gegen die Unterdrücker. Aus diesem Grund würde ich dieses Buch keinem 12-jährigen geben, wahrscheinlich auch keinem 14-jährigen. Die Geschichte ist wie gesagt sehr hart. Auf der anderen Seite kommt dies natürlich den erwachsenen Lesern entgegen, die nun eine vielschichtige Geschichte präsentiert bekommen, die durchaus zum Nachdenken anregt, bis zur letzten Seite fesselt und schließlich in einem höchst ungewöhnlichen und fast verstörenden Ende seinen Ausklang findet. Nach dem doch etwas enttäuschenden zweiten Band überzeugt die Autorin nun wieder auf der ganzen Breite und bietet überdurchschnittlichen Lesegenuss. 8 von 10 Punkten.

Flammender Zorn - die Rezension von Nadine Dannenmann

Bei Amazon bestellen

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!