Text Size

Maurice, der Kater (A Story of Discworld # 1)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Scheibenwelt, A Story of Discworld #1
Titel: Maurice, der Kater
Originaltitel: The Amazing Maurice and hie educated Rodents - A Story of Discworld
Autor: Terry Pratchett
Übersetzung: ~
Verlag / Buchdaten: englisches Original: BCA-Ausgabe, 2002

Besprechung / Rezension von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Maurice ist ein mit allen Wassern gewaschener Straßenkater, der den perfekten Betrug entdeckt hat. Er hat einen dumm aussehenden Flöte-spielenden Jungen gefunden und er hat seine eigene Rattenplage. Eine Rattenplage, welche seltsam gelehrt ist, sodaß Maurice von ihnen nicht mehr als "Mittagessen denkt". Und jeder weiß doch Bescheid über Ratten und Flötenspieler....
Aber als sie die kleine Stadt Bad Blintz erreichen, geht das einträgliche Geschäft plötzlich schief, schrecklich schief. Denn hier spielt schon jemand eine andere Melodie. Eine dunkle, dunkle Melodie. Etwas sehr, sehr Schlechtes wartet in den Kellern der Stadt und die intelligenten Ratten müssen ein neues Wort lernen: BÖSE...

The Amazing Maurice and his Educated Rodents ist Terry Pratchetts erster Scheibenwelt-Roman für jugendliche Leser und es ist seine ganz ureigenste Interpretation vom Rattenfänger von Hameln und wenn man Pratchett kennt, dann weiß man, daß sie ganz anders ist, als man gewohnt ist und daß da noch viel, viel mehr reinspielt, so erinnerte mich so manche Passage an George Orwells Animal Farm.
Dieses Buch hat eine sehr dunkle Grundmelodie, viel dunkler als in den Scheibenweltromanen für "Erwachsene", handelt es doch von Betrug, dem uralten, grausamen Bösen, brutalen Rattenfängern und mörderischen Fallen, dem so manche intelligente Ratte zum Opfer fällt - nicht gerade ein Jugendbuch, aber vielleicht ist mein Weltbild auch schon zu sehr veraltert. Aber dieses Buch ist auch eines der intelligentesten Bücher von Pratchett, es ist sehr dicht geschrieben und läßt sich sehr gut lesen. So gehört es, trotz seiner Andersartigkeit doch zu den besten Scheibenweltromanen, die ich bisher gelesen habe. Es tut tatsächlich gut, mal nicht ständig Lachen, sondern zur Abwechslung auch mal Nachdenken zu müssen (nicht das dieses Buch keine komischen Stellen hat - nein, dann wäre es kein wahrer Pratchett).
Und so warte ich gespannt ab, welche weiteren Geschichten es geben wird in dieser neuen Scheibenwelt-Serie.

Scheibenwelt-Zyklus - Übersicht

Themenbereich "Phantastik für Kinder und Jugendliche"
Autoren, Buch- und Film-Rezensionen

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!