Markolf Hoffmann

Biographie

Markolf Hoffmann wurde 1975 in Braunschweig geboren und studiert Geschichte und Literaturwissenschaft in Berlin. Bereits 1992 kam er mit der Geschichte "Doch gesagt hat er nichts" in die Endausscheidung des Wettbewerbs der Regensburger Schriftstellergruppe RSGI und gewann 1995 mit "Haktars Schweigen" den 1. Preis im Literaturwettbewerb des FDA Baden-Württemberg.

1996 bestand er sein Abitur in Sigmaringen/Baden-Württemberg und erhielt für hervorragende Leistungen im Fach Deutsch den Scheffelpreis. Neben der Schreiberei drehte er 1998 den Film Schnittfehler und war damit im Auswahlprogramm des Internationalen Jugendfilmfestivals up-and-coming vertreten. Durch ein Stipendium des DAAD (Deutscher Akademischer Auslandsdienst) konnte er 1999 für ein Jahr nach London gehen und dort unter dem Forschungsschwerpunkt: "Britische Literatur der 90er Jahre" arbeiten.

Pseudonyme:

keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Ines öffnet die Tür

 

2012

Das Zeitalter der Wandlung

Nebelriss

Band 1

2004

Flammenbucht

Band 2

2004

Schattenbruch

Band 3

2005

 

Kurzgeschichten / Erzählungen

Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten

Titel Kurzgeschichte

© Jahr

- Matrixfeuer
Phönix Verlag

In Poseidons Armen

2003

- Tolkiens Geschöpfe
Heyne Verlag

Ein meisterliches Mahl

2004

 

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.