Bio- und Bibliografien

Karl-Heinz Tuschel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Karl-Heinz Tuschel wurde 23. März 1928 in Magdeburg geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums schloß er ein naturwissenschaftliches Studium an und arbeitete als Chemiewerker. Bevor er 1976 zum freien Schriftsteller wurde, arbeitete er als Bergarbeiter, Redakteur Redakteur und als Funktionär der Freien Deutschen Jugend. Tuschel war Dramaturg beim Erich-Weinert-Ensemble der NVA und dem Ostberliner Kabaret "Die Kneifzange", nachdem er von 1958 bis 1961 das Leipziger Literaturinstitut Johannes R. Becher besucht hatte.

Karl-Heinz Tuschel prägte und bestimmte die Entwicklung der SF in der DDR, viele seiner Romane erschienen im Militärverlag der DDR. Fast regelmäßig veröffentlichte er alle zwei Jahre ein neues Werk. Nach der Wende allerdings wurde es still um den Autoren, er veröffentlichte die eine oder andere Kurzgeschichte Anfang der 90er Jahre und letztendlich erschien 1995 Der Mann von IDEA, sein erster Roman nach der Wiedervereinigung. Waren seine Romane vorher alle sozialistisch angehaucht, beschäftigte er sich nun mit dem Weltuntergang.

Am 12. Februar 2005 verstarb der Autor im Alter von 76 Jahren in Berlin.

Pseudonyme

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Ein Stern fliegt vorbei
aka Ein Stern flog vorbei

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

1967

Der purpurne Planet

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

1971

Ein Stern fliegt vorbei

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

1971

Die blaue Sonne der Paksi

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

1978

Kommando Venus 3

 

1980

Zielstern Beteigeuze

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

1982

Leitstrahl für Aldebaran

Utopischer Roman

1983

Kurs Minusmond

Wissenschaftlich-phantatischer Roman

1986

Unternehmen Three Cheers

Utopischer Roman

1989

Der Mann von IDEA

 

1996

Balance am Rande des Todes

 

2002

Zwischen Perseus und Schütze

 

2004

Sammlungen

Der unauffällige Mr. McHine

 

1970

Raumflotte greift nicht an

 

1977

Inspektion Raumsicherheit

Inhalt
Havariefall Lun-ALF 17
SOS von BioSat
Experiment Antimaterie
Computerspuk in Kosmograd
Das Geheimnis der Mascons
Projekt Pandora

1984
1978
1979
1980
1981
1982
1983

Sternbedeckung

Projekte-Verlag, 193 Seiten, ISBN: 3-86634-123-7

2000

Kurzgeschichten / Erzählungen

Titel Anthologie / Originaltitel / Buchdaten

Titel Kurzgeschichte

© Jahr

-

Das doppelte Rätsel

1966

-

Die Terrasse von A'hi-nur

1968

-

Der unauffällige Mr. McHine

1969

-

Raumflotte greift nicht an

1976

- Fenster ins Licht
Hrsg. Michael Nagula, Heyne SF & F, 3952

Wie ich meinen linken Beruf wechselte

1983

-

Inspektion Raumsicherheit

1984

- Die Zeit-Insel
Hrsg. Olaf R. Spittel

Angriff aus hundert Jahren Distanz

1984

-

Ein Expertensystem

1987

-

Alarm am Vormittag

1988

-

Der Tod im silbernen Band

1988

-

Das Gras des Paradieses

1990

-

Sternbedeckung

1990

- Alien Contact 11
Avalon-Verlag

Das Lächeln der alten Dame

1992

- Alien Contact 14
Avalon-Verlag

Die Umarmung des Meeres

1993

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF