Joseph Sheridan Le Fanu

Biographie

Sheridan Le Fanu (1814 - 1873) war einer der erfolgreichsten Autoren des viktorianischen Zeitalters. Seine Geister- und Horrorgeschichten sind auch im deutschsprachigen Raum wohlbekannt, und seine "Carmilla" ist sicher eine der faszinierendsten Vampirfiguren der Phantastik. M. R. James bezeichnete ihn als den "besten Geschichtenerzähler des 19. Jahrhunderts", für Stewart Ellis war er der "Meister des Horrors und des Mysteriösen". Warum hingegen kaum einer seiner umfangreichen Romane auf Deutsch erschien, bleibt ein Rätsel. Die Achilla Presse, die sich schon oft um die Wiederentdeckung klassischer und phantastischer Werke (etwa in der illustrierten Buchreihe "mutabor - phantastische Bücher") bemüht hat, präsentiert nun eine schön gestaltete Ausgabe von Le Fanus Mystery-Thriller "Schachmatt".

Der Irländer hat einen großen Einfluss. Seine Geschichten waren Bram Stokers Inspiration. Obwohl er von vielen Kollegen sehr geachtet wird, zählt der Autor heute eher zu den unbekannten Autoren. Vielleicht ändert sich dies in Zukunft, denn 2005 liegt nun sein Roman Checkmate - 134 Jahre nach der Erstveröffentlichung - in der Deutschen Übersetzung vor.

 

 

 

 

Pseudonyme:

keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]


Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Schachmatt

Checkmate

1871

Carmilla, die Vampirin

Carmilla

1872

Sammlungen

Der besessene Baronet

~

1838-1872

Geistergeschichten

~

1838-1872

Der schwarze Vorhang

-

1838-1872

© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.