Ian Watson

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Ian Watson wurde als das Kind von John W. Watson, einem Postangestellten, und Ellen Cowe Rowley am 20. April 1943 in St. Albans, England, geboren. Nach der Schule, welche er mit 16 abschloß, arbeitete er als Buchhalter und reiste per Anhalter durch Europa, um dann mit einem Stipendium vom Balliol College (Oxford) aufgenommen zu werden. 1963 machte er dort seinen Bachelor of Arts mit Auszeichnung. Zwei Jahre später erarbeitete er sich den Master of Arts. In die Zeit seines Studiums fiel auch die Hochzeit mit der Malerin Judith Jackson.

Er arbeitete nach seinem Studium als Dozent in Daressalam (Tansania) und Tokio. Gerade das Leben in der fremden japanischen Kultur inspirierte ihn dazu SF-Geschichten zu schreiben. So kam im Jahr 1969 seine erste Kurzgeschichte "Roof Garden Under Saturn" heraus und er konnte sein erstes Buch: Japan: A Cat's Eye View veröffentlichen. Ein Jugendbuch, welches japanischen Jugendlichen beim Erlernen der englischen Sprache helfen sollte.

Die 70er Jahre waren geprägt von der Heimkehr nach England, der Arbeit als Dozent für Science Fiction in Birmingham, Experimenten mit LSD, dem Kontakt mit der Trotzkistischen Sozialistischen Arbeiterliga, der Anti-Atomwaffen-Bewegung und der Beschäftigung mit Anthropologie und Linguistik. Außerdem kam seine Tochter Jessica zur Welt und er veröffentlichte 1973 seinen ersten Roman Das Babel-Syndrom (The Embedding). 1976 wurde er dann freier Schriftsteller.

"However, I didn't really have a reason for writing, aside from a consuming urge to be a writer."
(Ian Watson)

1979 begann für Watson ein beschaulicher Lebensabschnitt, der neben Preisen für den schönsten Blumengarten, dem Beitritt zur Labour Party und ähnlichen Dingen auch eine reiche Auswahl an Romanen bescherte. Vielleicht um ein Gegengewicht zu schaffen fing er hier auch an Horror-Kurzgeschichten zu schreiben, blieb aber dem Science Fiction treu und veröffentlichte Romane wie Die Gärten des Meisters (The Gardens of Delight) und Tschechows Reise (Chekhov's Journey).

Anfang der 90er Jahre arbeitete er zusammen mit Stanley Kubrick an einer Vorbereitung des, später von Spielberg gedrehten, Filmes A. I. - Künstliche Intelligenz, der auf einer Kurzgeschichte von Brian W. Aldiss beruht.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane
Titel Originaltitel
© Jahr
Yaleen
- Black Current -

1. Das Buch vom Fluß The Book of the River
1984
2. Das Buch von den Sternen The Book of the Stars
1984
3. Das Buch vom Sein The Book of Being
1985
Warhammer 40,000
- Warhammer 40K -

Space Marine Space Marine
1993
Jac Draco
- Inquisition War-Trilogy -

1. Inquisitor Inquisitor
aka Draco
1991
2. Harlekin Harlequin
1994
3. Kind des Chaos Chaos Child
1995
Das Buch Mana
- The Book of Mana -

1. Dämonen-Kind Lucky's Harvest, Teil 1
1993
2. Kuckucks-Fluch Lucky's Harvest, Teil 2
The Fallen Moon, Teil 1
1993
1994
3. Mond-Fall The Fallen Moon, Teil 2
1994
Weitere Werke

Das Babel-Syndrom The Embedding
1973
Der programmierte Wal The Jonah Kit
1975
-
mit Judith Jackson
The Woman Factory
aka The Woman Plant
aka Orgasmachine
1976
Das Mars-Koma The Martian Inca
1977
Botschafter von den Sternen Alien Embassy
1977
Zur anderen Seite des Mondes Miracle Visitors
1978
Die Himmelspyramide God's World
1979
Die Gärten des Meisters The Gardens of Delight 1980
-
mit Michael Bishop
Under Heaven's Bridge
1981
Todesjäger Deathhunter
1981
Tschechows Reise Chekhov's Journey
1983
- Converts
1984
- Queenmagic, Kingmagic
1986
Die Macht des Bösen The Power
1987
Der Feuerwurm The Fire Worm
1988
- Whores of Babylon
1988
- Meat
1988
Die Fliegen der Erinnerung The Flies of Memory
1990
Quantennetze Hard Questions
1996
Orakel Oracle
1997
- Mockymen
2003
Jugendbücher
- Japan: A Cat's Eye View
1969
- Japan Tomorrow
1977

Herausgeber
Titel Anthologie / Magazin Anmerkungen
© Jahr
-
Pictures at an Exhibition
1981
-
Changes: Stories of Metamorphosis: An Anthology of Speculative Fiction about Startling Metamorphoses, both Psychological and Physical
mit Michael Bishop
1983
- Das unentdeckte Land
Afterlives: An Anthology of Stories about Life After Death
mit Pamela Sargent
1986

- Und hier geht's zu den Kurzgeschichten von Ian Watson!

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.