Text Size

Himmlisches Feuer (Die Gezeitenwelt 2)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Die Gezeitenwelt 2
Titel: Himmlisches Feuer
Originaltitel: ~
Autor: Hadmar von Wieser
Übersetzer: ~
Verlag / Buchdaten: Piper Verlag 531 Seiten

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Unter des Kaisers Führung begibt sich ein mächtiges Heer gen Norden. Dort im Reich Serkan Katau steht der Unvollendete Palast. Der Kaiser führt Krieg gegen die Blauen Götter. Der Kaiser erhebt Anspruch auf die gehiemnisvolle macht, durch die die Götter herrschen. Er erhofft sich, die Blauen Götter zu besiegen und selbst zum Gott zu werden. Sein Heer belagert nicht nur den unvollendeten Palast sondern führt eine blutige Schlacht. Endlich gelingt es dem als Götterfresser bezeichneten Kang, einem sechsarmigen Gott einen Arm abzuschlagen. Das beflügelt seine Männer und sie wollen den Riesen ihrem Kaiser zu Füssen legen, damit er den Gott auffressen kann.

Während des Kampfes fällt auf das land ein riesiger Meteoritenschauer. Dadurch ändert sich das Aussehen der Welt. Eine gewaltige Umweltveränderung wirkt auf das Land. Es entsteht eine wilde Verfolgungsjagd nach dem Blauen Gott, der nur noch fünfarmig ist und weder Flutwellen noch Vulkanausbrüche bremsen die wilde Jagd.
Hadmar von Wieser ist vor allem durch seine Roman der Abenteuerwelt Aventurien bekannt geworden. In Zusammenarbeit mit seinem Autorenkollegen schreibt er nun an dem Romanzyklus „Die Gezeitenwelt“. Hadmar von Wieser besitzt in seiner Erzählkunst zwei hervorragende Eigenschaften. Zum Einen geht er sehr genau und Einzelheiten beschreibend auf seine Figuren ein. Dabei bleiben Sie nicht eine Ansammlung von Eigenschaften. Sie werden zu Figuren, die unsere nachbarn sein könnten. Menschen mit Stärken und Schwächen. Zum Zweiten ist es der weltliche Hintergrund. Es entsteht eine vielschichtige Welt, die es Wert ist, erforscht zu werden.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!