Text Size

Hier sangen früher Vögel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: ~
Titel: Hier sangen früher Vögel
Originaltitel: Where late the sweet Birds sang (1976)
Autor: Kate Wilhelm
Übersetzung: Rene Mahlow
Verlag / Buchtitel: SF, Heyne, München

Besprechung / Rezension von Michael Matzer

Der Fluch der bösen Tat

Als sich die globale ökologische Katastrophe abzeichnet, gründen die Sumners, eine mächtige Familie aus Virginia, ein Forschungszentrum, das ein Überleben der Menschheit gewährleisten soll. Während Seuchen, Hungersnöte und ein Atomkrieg alle Menschen bis auf ein paar Enklaven vernichten, werden im Sumner-Zentrum zahllose Klone der Familienmitglieder aufgezogen. Die Originale dieser Kopien sterben nach und nach, und die Klone sind bis auf wenige Ausnahmen unfruchtbar. Die fortpflanzungsfähigen Frauen werden mit Drogen zu gefügigen Gebärmaschinen der Kolonie gemacht, denn ohne neue Genkombinationen durch natürlich geborene Kinder würde die Kolonie bald aussterben. Nur diese Kinder besitzen schöpferische Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen. Sie sind zwar Ausgestoßene in der Gemeinschaft der Klone, aber nützlich: die Mädchen für Zuchtzwecke, die Jungen zur Erkundung der zerstörten Städte, aus denen die Kolonie Nachschub holt.

Eines Tages gelingt Molly mit ihrem Kind die Flucht. Sie zieht ihren Sohn Mark allein auf und lehrt ihn, sich in der Wildnis allein zu behaupten. Er soll die Natur nicht fürchten, wie es die Klone tun. Nach Jahren findet man die beiden. Molly wird getötet, doch Mark bereitet der nicht mehr menschlich zu nennenden Klon-Kolonie ein Ende, als er die fortpflanzungsfähigen Frauen befreit und mit ihnen in der Wildnis eine natürlichere Gemeinschaft gründet.

Fazit:
Kloning, Genmanipulation, Umweltzerstörung - dies sind die bevorzugten Themen der Autorin. In diesem Roman kommen sie alle zusammen, inhaltlich wie stlistisch eindrucks- und anspruchsvoll verarbeitet. Sie warnt vor Wissenschaftsgläubigkeit und vor den unabsehbaren Folgen, die das Kloning haben kann. Die Erzählung sinkt nicht auf reine Action herab, vielmehr wird sie in schöner, geradezu lyrischer Sprache wiedergegeben. So war Kate Wilhelm der Hugo Gernsback Award 1977 für ihren Roman sicher.

Die 1928 geborene Autorin ist seit 1963 mit dem Science Fiction-Herausgeber Damon Knight verheiratet und eine der wichtigsten Genreschriftstellerinnen. Sie hat sich durch zahlreiche Romane und Storysammlungen den Ruf erworben, im Genre ausgezeichnete Wissenschaftsromane zu schreiben und außerhalb des Genres gute Kriminalromane.

Weitere Rezensionen von Michael Matzer finden Sie bei www.Ciao.de (User: mima17) und Yopi.de (User: mima007).

 

Hier sangen früher Vögel - die Rezension von Rupert Schwarz

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!