Text Size

Frank Herbert

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Frank Herbert wurde am 8. August 1920 in Tacoma, Washington geboren. Bereits mit 8 Jahren wollte er Schriftsteller werden, ein Traum den er sich später verwirklichte. Allerdings wurde er erstmal Journalist und arbeitete während des 2. Weltkrieges als Fotograf für die US Navy. In dieser Zeit (von 1941 bis 1945) war er in erster Ehe mit Flora Parkinson verheiratet, dieser Ehe entstammt eine Tochter.
Nach dem Krieg schrieb er sich an der Universität von Washington ein, wo er seine zweite Frau, Beverly Ann Stuart, kennenlernte. Aus dieser Ehe entstammt Brian Herbert, welcher später das Werk seines Vaters fortsetzen sollte. Frank Herbert beendete jedoch sein Studium nicht, sondern verließ die Universität ohne Abschluß und arbeitete wieder als Journalist für Zeitungen wie den Seattle Star und Oregon Statesman.

Hatte er zu diesem Zeitpunkt seinen Traum von der Schriftstellerei noch beiseite gestellt, begann er in der 50er Jahren sein Glück mit Science Fiction-Kurzgeschichten zu versuchen, von denen er einige veröffentlichen konnte. 1955 gab er dann mit The Dragon in the Sea sein Romandebüt, obwohl die Kritiker voll des Lobes für das Buch waren, blieb der finanzielle Erfolg aus. Seine Frau ermöglichte ihm durch ihre Arbeit, sich ab 1959 voll der Schriftstellerei zu widmen und fungierte zusätzlich als Lektorin für seine Entwürfe. So begann er dann mit dem Werk, welches ihm einen Platz unter den ganz Großen des Genres schaffen sollte, dem Dune-Zyklus.
Mit dieser Welt schuf er etwas, was nach Meinung vieler bis heute ihresgleichen sucht. Viele halten die Fortsetzungen von Dune für nicht so lohnenswert, jedoch sollten bzw. müssen alle in einem Gesamtzusammenhang gesehen werden und geraten somit zu einem Komplettmeisterwerk. Doch bevor es soweit kommen konnte dauerte es noch bis 1965, dann nach 20 Ablehnungen fand er einen Verleger für Dune. Die Mühe wurde 1965 mit dem Nebula und 1966 mit dem Hugo belohnt.

Noch immer blieb der ganz große finanzielle Erfolg aus, aber durch Dune hatte er sich immerhin insoweit einen Namen gemacht, daß er anderswo wie z. B. an der Universität von Washington einen Job bekam. Erst in den 70er Jahren konnte er Vollzeitschriftsteller werden, seine Arbeit hatte sich schlußendlich ausgezahlt und neben seinem Wohnsitz in Washington hatte er ein Haus auf Hawaii. Es folgte eine Zeit des fleißigen Schreibens, die jedoch von der Erkrankung und dem daraus resultierenden Tod seiner Frau überschattet wurde. Zwei Jahre vor seinem Tod heiratete der Schriftsteller noch ein drittes Mal.

Der Vater des Wüstenplaneten starb am 11. Februar 1986 in Madison, Wisconsin an Krebs.

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Romane

Titel

Originaltitel

© Jahr

Dune Themenseite
- Hintergründe, Buch- & Film-Rezensionen -

Der Wüstenplanet

Dune

1965

Der Herrscher des Wüstenplaneten

Dune Messiah

1969

Die Kinder des Wüstenplaneten

Children of Dune

1976

Der Gottkaiser des Wüstenplaneten

God-Emperor of Dune

1981

Die Ketzer des Wüstenplaneten

Heretics of Dune

1984

Die Ordensburg des Wüstenplaneten

Chapterhouse Dune

1985

Weitere Werke

-
mit Brian Herbert

Songs of Muad'dib

1992

-
mit Kevin J. Anderson & Brian Herbert

The Road to Dune

2005

Caleban-Zyklus

Der letzte Caleban

Whipping Star

1970

Der taktvolle Saboteur
Kurzgeschichte

The tacful Saboteur

1964

Das Dosadi-Experiment

The Dosadi Experiment

1977

Schiff-Zyklus
*mit Bill Ransom

Ein Cyborg fällt aus

Destination:Void
aka Do I wake or dream?

1966

Der Jesus-Zwischenfall*

The Jesus Incident

1979

Der Lazarus-Effekt*

The Lazarus Effect

1983

Der Himmelfahrts-Faktor*

The Ascension Factor

1988

Weitere Werke

-

Direct Descent

1954

Atom-U-Boot S 1881
aka Der Drache in der See
Utopia Krimi #26

The Dragon in the Sea
aka Under Pressure

1955

Die Riten der Götter

The God Makers'
aka You take the High Road
aka Operation Haystack
aka The Priests of Psi

1958

Das grüne Herz
aka Der Insektenkrieg
Terra Taschenbücher #225
Terra Nova #39

The Green Brain
aka Greenslaves

1966

Die Augen Heisenbergs
aka Revolte gegen die Unsterblichen

The Eyes of Heisenberg
aka Heisenberg's Eyes

1966

Die Leute von Santaroga

The Santaroga Barrier

1968

Gefangene in der Ewigkeit
aka Die Unsterblichen

The Heaven Makers

1968

-

Soul Catcher

1972

Hellstrøms Brut

Hellstrøm's Hive
aka Project 40

1973

Die weiße Pest

The white Plague

1982

Mann zweier Welten
mit Brian Herbert

Man of two Worlds

1986

Sammlungen

Herrscher der Erde
Terra Taschenbücher #249
Inhalt

Der Mann ohne Talente aka Der Nichts
Herrscher der Erde aka Suchen Sie was?
Hundepest aka Die verschwundenen Hunde
Platz für Piano aka Transit ohne Flügel
ESP aka Begegnung an einem einsamen Ort
Epidemie des Wahnsinns aka Das Zerhackersyndrom
Die Invasoren aka Die Besatzungsmacht

The Book of Frank Herbert

1974

Auge
Inhalt
Rattenrennen
Der Drache in der See
Feuer einstellen!
Aufs Geschirr kommt es an
Erinnert Euch!
Der taktvolle Saboteur
Auf dem Wüstenplaneten
Streng nach Vorschrift
Saatgut
Komm zu mir, mein Mörder!
Transit für einen Flügel aka Platz für Piano
Der Tod einer Stadt
Frösche und Forscher

Eye

1985

Der Tod einer Stadt
Inhalt
Herrscher der Erde aka Suchen Sie was?
Epidemie des Wahnsinns aka Das Zerhackersyndrom
Hundepest aka Die verschwundenen Hunde
Rattenrennen
Die Invasoren aka Die Besatzungsmacht
Der Drache in der See
Der Mann ohne Talente aka Der Nichts
Feuer einstellen!
Das wandernde Haus
Aufs Geschirr kommt es an
Werben mit beschränkter Haftung
Paarungsruf
Erinnert Euch!
Gedankenfeld
Unter Einschluß der Öffentlichkeit
Die Mary-Celeste-Umzüge
Der taktvolle Saboteur
Der Insektenkrieg
Der GG-Effekt
Jenseits der Dunkelwolke
Streng nach Vorschrift
Jeder Floh hat seine Flöhe
Die Denkbombe
Saatgut
Komm zu mir, mein Mörder!
Transit für einen Flügel aka Platz für Piano
Der Spielautomat
Begegnung an einem einsamen Ort
Der Tod einer Stadt
Frösche und Forscher

Originalzusammenstellung

1994

Sachbücher

-
mit Brian Herbert

The Notebooks of Frank Herbert's Dune

1988

 

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!