Text Size

Fiamettas Ring

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: ~
Titel: Fiamettas Ring
Originaltitel: The Spirit Ring
Autor: Lois McMaster Bujold
Übersetzer: ~
Verlag / Buchdaten: Weitbrecht Verlag

Besprechung / Rezension von Andreas Hoops

Eigentlich hatte ich den Barrayar Roman von Bujold lesen wollen und habe stattdessen Fiamettas Ring ausgeliehen. Bereut habe ich es nicht, Fiamettas Ring ist ein wunderbar leicht verdaulicher Fantasyroman. Unterhaltsam geschrieben und an keiner Stelle langweilig.
Die Handlung spielt im Italien der Renaissance, wobei der historische Hintergrund mit reichlich Magie verbessert wird. Fiametta, die Tochter des Goldschmieds und Magiers Prospero Boneforte ist die Heldin des Romans. Sie geht ihrem Vater bei der Erschaffung allerlei magischer Gegenstände zur Hand, wobei sie sich einiges abschaut und heimlich besagten Ring herstellt, der ihre wahre Liebe enthüllen soll.
Das beschauliche Vater-Tochter Idyll findet jedoch ein abruptes Ende, als der schurkische Condottiere Ferrante eine Hochzeitsfeier dazu ausnützt, den Herrscher niederzumachen und Fiamettas Heimatstadt zu besetzen. Fiametta und Prospero Boneforte werden in die Händel hineingezogen und ihr Vater kommt dabei zu Tode. Fiemetta flieht und trifft den tumben Bergmannsgesellen Thur Ochs (der Name sagt alles), der sich ihr anschließt, um dem fiesen Ferrante das Handwerk zu legen.
Schnell stellt sich heraus, dass Ferrante von einem mächtigen Schwarzmagier, seinem Sekretär Niccolo Vitelli, unterstützt wird, der sich der Leiche von Prospero Boneforte bemächtigt, um sich dessen Geist mit finstersten Ritualen dienstbar zu machen. Daher unterstützt auch Abt Monreale, der ebenfalls diverse magische Kniffe beherrscht, Fiametta. Eine Gruppe Berggnome, die mit Thur befreundet sind, und sogar der Geist von Boneforte, eilen ebenfalls zu Hilfe, um Ferrante in die Suppe zu spucken.
Doch das Duo Infernale ist mit allen Wassern gewaschen und alle Pläne scheitern. Fiametta läuft die Zeit davon, denn Bonefortes Geist droht, schon bald der Macht des finsteren Vitelli zu erliegen. Also entschließt sie sich, ihre magischen Kräfte mit denen von Thur zu vereinen, und einen gewaltigen Zauber zu wagen, der Ferrante samt seinen Söldnern und seinem Magus in die Knie zwingen soll.

Bujold versteht es, das Ringen der beiden Parteien, dass hauptsächlich mit magischen Kräften ausgefochten wird, spannend darzustellen. Ebenso die Liebesgeschichte zwischen Fiametta und Thur. Die italienische Renaissance bietet dafür einen reizvollen Hintergrund. 10 Punkte kriegt das Buch trotzdem nicht, denn dafür ist mir die Geschichte rundheraus gesagt zu kitschig. Wen das aber nicht stört, der wird sicher gut unterhalten.
8 von 10 Punkten gibt's dafür von mir.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!