Text Size

Neue Rezensionen auf fictionfantasy

Es war einmal...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie: ~
Titel: Es war einmal...
Autoren: Gebrüder Grimm
Sprecher: Rainer Unglaub
Verlag: Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen

Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz

Was soll man zu dieser Märchensammlung sagen, was nicht schon gesagt worden wäre. Es gibt wohl unzählige Aufnahmen von Vorträgen der Sammlung der Gebrüder Grimm. Schon zu meiner Kindheit waren Märchenkassetten gang und gäbe und wohl auch schon meine Eltern hatten das eine oder andere Märchen auf Schallplatte. Eine Aufstellung aller bislang produzierten Aufnahmen allein auf Deutsch wäre wohl eine Lebensaufgabe.

Diese Interpretation ist also eine von vielen, doch sie besticht vor allem in einem: Alle Märchen sind ungekürzt, und wer sich damit beschäftigt, der weiß, wie viel gerne weggelassen wird. Besonders deutlich wird dies beim Märchen Tischlein deck dich. Man hört nicht nur den Anfang von der bösen Ziege, die den Vater gegen die Söhne aufgebracht hatte, sondern auch noch das Ende der Geschichte, in dem noch über ein paar Seiten erzählt wird, wie das Schicksal die bösartige Ziege bestrafte. So gesehen ist diese Aufnahme für den erwachsenen Leser durchaus interessant. Es finden sich des Weiteren mit Marienkind, Das Waldhaus, Der süße Brei und Spindel, Weberschiffchen und Nadel  auch vier unbekanntere Märchen in dieser Sammlung.

Sprecher Rainer Unglaub spricht gut, hat aber für einen Märchenerzähler eine zu hohe und junge Stimme. Aber gut, hat man sich erst mal daran gewöhnt, dann kann man dem Vortrag, der durchaus gelungen ist, gespannt lauschen.

8 von 10 Punkten.

Folgende Mächen finden sich in der Sammlung:

Frau Holle
Schneewittchen
Tischlein deck dich
Rumpelstilzchen
Aschenputtel
Marienkind
Die Sterntaler
Das Waldhaus
Die goldene Gans
Spindel, Weberschiffchen und Nadel
Der süße Brei
Der Froschkönig
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Die sieben Raben
Rotkäppchen
Dornröschen
Die Bremer Stadtmusikanten
König Drosselbart
Hans im Glück
Hänsel und Gretel
Der Wolf und die sieben Geislein
Brüderchen und Schwesterchen

 

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!