Emil Zopfi

Vorgestellt von Wiebke Schiefelbein (ElvenArcher).

Biographie

Emil Zopfi wurde am 4. Januar 1943 in Wald/ZH geboren. Er wuchs in einer Textilarbeiterfamilie in Gibswil auf und war von 1953 bis 1963 Lehrling in der Zellweger AG, Uster, bevor er 1964 ein Elektrotechnik Studium am Technikum in Winterthur begann. Direkt an das Studium schloß sich von 1967 bis 1969 für ihn eine Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für physikalische Chemie der ETH Zürich an. Danach arbeitete er in Deutschland bei Siemens in Karlsruhe als Technischer Programmierer und war bis 1973 Systemingenieur bei IBM, Schweiz, bevor er nur noch Teilzeit arbeitete und mit dem Schreiben begann.
Mittlerweile hat er sich mit Kinder- und Jugendbuchautor sowie mit Hörspielen einen Namen gemacht und ist Erwachsenenbildner in den Bereichen Informatik und Sprache. Der Autor ist verheiratet mit Christa Gächter, mit welcher er einen Sohn und eine Tochter sowie 1986 die Ausdruckswerkstatt in Schwändi/Gl. gegründet hat. Durch seine Arbeit als Schriftsteller (freischaffend seit 1994) hatte er bereits mehrfach die Gelegenheit Aufenthalte im Ausland wahrzunehmen, so war er in Italien, London, Iowa (USA), Israel und Berlin.
In seiner Freizeit ist Emil Zopfi begeisterter Bergsteiger.

Zu den Auszeichnungen, die Emil Zopfi in seiner Laufbahn bereits erhalten hat, gehören der 1. Preis im literarischen Wettbewerb des Schweizer Alpenclub (1973), die Ehrengaben der Stadt Zürich (1977). Ferner der Schweizer Schillerstiftung (1978 + 1992) und des Kantons Zürich (1979), der Schweizer Jugendbuchpreis (1984 + 1993), den Preis für Buchmanuskripte des Deutschen Alpenvereins (1986), der Sarganserländer Kulturpreis (1997) sowie den Kulturpreis des Kanton Glaurus (2001).

Pseudonyme:

Keine bekannt

Bibliographie (Auswahl):
[Auf fictionfantasy.de rezensierte Bücher sind mit Link unterlegt und fett gekennzeichnet.]

Werk

Titel

Anmerkungen

© Jahr

Jede Minute kostet 33 Franken

1977

Mondmilchsteine

Roman einer Gibswiler Jugend

1979

Computer für tausendundeine Nacht

1980

Cooperativa oder Das bessere Leben

1981

Suche nach dem andern

1982

Lebensgefährlich verletzt

1984

Die Wand der Sila

1986

Die elektronische Schiefertafel - Nachdenken über Computer

1988

Die Stunden im Fels

Texte vom Klettern

1989

Die Fabrikglocke. Vom Aufstand der Glarner Stoffdrucker gegen die Zeit

1991

Sanduhren im Fels - Erzählungen und Reportagen

Mit Peter Egloff und Heinz Hüsser

1994

Kilchenstock. Der Bergsturz in den Köpfen

1996

Londons letzter Gast

1999

Tödi. Sehnsucht und Traum

Bergmonografie

2000

Leichter im Text - Ein Schreibtraining

Werkbuch, mit Christa Zopfi

2001

Steinschlag

2002

Glärnisch, Rosen auf Vrenelis Gärtli

Bergmonografie

2003

Tatort Schweiz

2005

Schrot und Eis - Als Zürichs Landvolk gegen die Regierung putschte

Historischer Roman

2005

Kinder- und Jugenbücher

Susanna und die siebenhunderttausend Zwerge

1978

Ralf und die Kobra. Eine Schlangengeschichte

1979

Musettina, mein Kätzchen

1981

Die grosse Wand. Ein Abenteuer in den Bergen

1981

Die fliegende Katze

Illustriert von Rebecca Berlinger

1981

Ein Wiesenfest für die Computerkäfer

1981

Die Geschichte vom Stausee

1983

Die Weltraumbasis beim roten Haus oder: Ein Traum von Wirklichkeit

1983

Egidio kehrt zurück

1984

Der Computerdieb

1986

Verrückte Zahlen

1994

Esmearlda, die Schienenmaus

1995

Der Flohzirkus. Eine Geschichte

Illustriert von Babette Maeder

2000

Kommissar Fredericks Fälle

2001

Themenbereich "Phantastik für Kinder und Jugendliche"
- Autoren, Buch- und Film-Rezensionen -

Tags:
© {2018} fictionfantasy. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.