Text Size

Bibliographien (kurz)

Die volle Wahrheit (Scheibenwelt)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: Scheibenwelt
Titel: Die volle Wahrheit
Originaltitel: The Truth (2000)
Autor: Terry Pratchett
Übersetzer: Andreas Brandhorst
Verlag / Buchdaten: Random House

Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz

Es heißt, die Zwerge können Blei in Gold verwandeln. William de Worde schenkt dieser Nachricht zunächst kaum Interesse. Noch ahnt er nichts von der Wahrheit dahinter; denn die Zwerge haben eine Druckerpresse gebaut, und der Zufall bringt ihn mit den geschäftigen kleinen Leuten zusammen. Es ergibt sich eine ideale Zusammenarbeit, denn William lebt davon, dass er Nachrichtenbriefe an unterschiedliche Adlige schreibt, die er so über die Geschehnisse in Ankh Morpork auf dem Laufenden hält. Schnell erkennt er die Chance, die sich ihm offenbart, und nicht lange und er wird zum Chefredakteur der Ankh-Morpork-Times. Dann jedoch überstürzen sich die Ereignisse, und de Worde sieht sich mit einem unglaublichen Mysterium konfrontiert: Lord Vetinari, der Patrizier von Ankh-Morpork, hat versucht seinen Sekretär zu ermorden, um anschließend in den Stallungen bei seinem gesattelten Pferd und zwei Säcken voller Gold aufgegriffen zu werden. William de Worde vermutet zu Recht, dass da etwas faul an der Sache ist, und setzt alles daran, den Fall aufzuklären. Allerdings gibt es da noch die beiden Herren Tulpe und Nadel, die alles daran setzen, dass keiner diesen Fall aufklärt.

Immer wieder erzählt Terry Pratchett neue Abenteuer von seiner Scheibenwelt, die freilich eine Parodie unserer Welt ist. Nicht selten ist die Grenze zwischen Klamauk und hintergründigem Humor sehr verwaschen, und oft findet man sich beim Versuch wieder, einen Witz nach einer Doppeldeutigkeit zu hinterfragen. Bei Büchern wie Die volle Wahrheit gilt dies im Besonderen, denn in diesem Werk geht es um Zeitungen, um Lüge und Wahrheit. Doch der Autor präsentiert den 'schwergewichtigen' Teil seines Werks zwischen unzähligen humorvollen Passagen, die den Leser ein ums andere Mal schmunzeln lassen. Der Roman ist zweifellos einer der besseren Scheibenweltromane.

Die Hörbuchumsetzung ist gelungen, da die Kürzungen (es ist ja scheinbar unendlich schwer, eine ungekürzte Hörbuchfassung auf Deutsch herauszubringen - zu sehr hat sich in den Gehirnen der Redakteure der Drang manifestiert, alles zu Hörspielen zu destilieren) sich in Grenzen halten und behutsam vorgenommen wurden. Sicherlich fehlt das eine oder andere, aber insgesamt wurde nichts Wichtiges unterschlagen. Der Vortrag von Dirk Bach ist ebenso gelungen wie unterhaltsam. Er war genau der richtige Sprecher für einen Text dieser Ausprägung, und so kann das Hörbuch mit ruhigem Gewissen empfohlen werden.
8 von 10 Punkten.

Scheibenwelt - Hauptmenü

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!