SF Film Blog

Die Besucher Folge 1x11: Es geschah morgen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Titel: Es geschah morgen
Tschechoslowakei, 1983
30 min

Eine Besprechung / Rezension von Jürgen Eglseer
(weitere Rezensionen von Jürgen Eglseer auf fictionfantasy findet man hier)

Katja hat sich da ein Problem für die Expedition aufgehalst. Der Journalist Peter versucht, einen Bericht für das Kamenicer Tagblatt zu schreiben - mit Foto der Besucher. Natürlich darf das nicht geschehen und so vernichtet Karas die Negative mit einem Lichtblitz.
Währenddessen versucht Noll mit der Ärztin Olga anzubandeln, die jedoch nicht recht auf seine Annährungsversuche eingehen möchte. Er hat Mitleid mit dem armen Ede und installiert eine uns schon bekannte Lampe über den eingegipsten Ganoven. Schon nach wenigen Minuten steigt blauer Rauch aus dessen Gipslagen....
Katja, Karas und Phillip nehmen Kontakt mit der Zukunft auf und bitten um eine Geldsendung. Natürlich klappt alles. technisch einwandfrei. Ausser dass das Warndreieck nun nicht mehr zur Seite, sondern zu sehr nach unten geglüht hatte und der Bejschowetzer Teich, auf dem die Besucher mit einem Ruderboot Stellung bezogen haben, plötzlich leer gedampft ist...
Drichlik und Adam bemerken dies am nächsten Tag und retten die ganzen Karpfen aus Ufernähe. Natürlich aus Tierschutzgründen - zumindest erzählen sie das der Polizei, die den beiden recht schnell auf die Schliche kommt.

Auch die Technik des 25. Jahrhunderts scheint ihre Tücken zu haben. Was für ein Trost.

Die Besucher - Die Serie

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF