Text Size

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (Wayfarers, Band 1)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie: The Wayfarers, Band 1
Titel: Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
Originaltitel: The Long Way to a Small, Angry Planet (2015)
Autor: Becky Chambers
Übersetzung: Karin Will
Verlag: FISCHER Tor, ISBN-13: 978-3596035687

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit heuert die junge Marsianerin Rosemary Harper auf dem alten Raumkreuzer Wayfarer an. Captain Ashby Santoso verdient sein Geld mit den Tunneln von Wurmlöchern, denn nur bekannte Strecken sind mit Signalbojen versehen, so dass Schiffe diese ohne Risiken ansteuern können. Will man jedoch zu Systemen, die noch nicht verbunden sind, muss zunächst der Ausgangspunkt von einem Wurmloch markiert werden, damit diese Welten auch angesteuert werden können. Nichts anderes macht die Wayfarer. Die meisten Völker haben sich in der Galaktischen Union zusammengeschlossen, doch an den Randbereichen gibt es Völker die bislang nicht der Union angehören. Eines davon ist das kriegerische Volk der Toremi. Die Wayfarer bekommt den Auftrag schnellstmöglich eine Wurmlochroute zu schaffen und Zeit ist der kritische Faktor, denn wer weiß, wie lange dieses kriegerische Volk zu Verhandlungen bereit ist. Die Wayfarer muss die kürzeste Route nehmen, doch diese führ durch einige unsichere Quadranten. Der Lohn ist hoch – das Risiko aber auch.

Im Mittelpunkt dieses Romans stehen neben Rosemary auch die anderen Besatzungsmittglieder. Wie in einem Episodenroman steht mal die eine Figur im Mittelpunkt und mal eine andere, aber bis zum Ende der Geschichte hat man jede einzelne Figur kennengelernt. Die Protagonisten sind höchst unterschiedlich – beginnend bei der reptilienartigen Pilotin Sissix vom Volk der Aandrisk, dem Grum Dr. Koch, der als Arzt und Koch fungiert, dem Navigator Ohan, der als Paar auftritt, sich aber nur als eine Entität versteht bis hin zur künstlichen Intelligenz Lovelace die sich zum Techniker Jenks hingezogen fühlt.
Es stecken einige sehr interessanten Ideen in dem Buch und man erfährt viel über die Eigenheiten der einzelnen Völker. Allerdings kommt die Grundhandlung etwas kurz. Diese ist eigentlich die eines Road Movies, die 90% der Handlung erzählen von der Reise zum Tunnelendpunkt und von den Gefahren und Ereignissen während dieser Reise. Und wie bei einem Road Movie ist klar, dass das Ziel erreicht wird und bis dahin plätschert die Handlung gelegentlich etwas dahin, denn die einzelnen Episoden sind mal besser, mal schlechter gelungen. Insgesamt aber ein recht ordentlicher Roman.
7 von 10 Punkten.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!