Text Size

Der Illustrierte Mann

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Serie / Zyklus: ~
Titel: Der Illustrierte Mann (1951)
Originaltitel: The illustrated Man
Autor: Ray Bradbury
Übersetzung: Peter Naujack
Verlag / Buchdaten: Diogenes Verlag, ISBN 3-257-20365-9

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Auf einer Wanderschaft durch Wisconsin begegnet ein Wanderer einem eigentümlichen Menschen. Man kommt ins Gespräch, doch der Mann fasst nur langsam Vertrauen. Als Grund führt er an, dass sein Körper über und über mit Zeichnungen und Bilder bedeckt sei, die sich ständig verändern. Der Wanderer ist sehr neugierig geworden und beschließt, mit dem anderen Mann die Nacht am Feuer zu verbringen. Als der Mond zu scheinen beginnt, fangen die achtzehn Illustrationen an, sich zu bewegen und jeweils ihre Geschichte zu erzählen.

Nach dieser Rahmengeschichte folgen nun also die 18 Erzählungen, die Ray Bradbury in dieser gelungenen Sammlung zusammengefasst hat. Fast alle Geschichten haben eines gemein und dies ist eine recht düstere Grundstimmung. Bradbury schreibt von Kindern, die ihre Eltern umbringen, um weiterhin in ihre virtuelle Welt eintauchen zu können (heute aktueller den ja), man liest von Raumfahrern in ausweglosen Situationen, von Menschen, die eine zerstörte Erde der Zukunft verlassen, um in die intakte Vergangenheit zu fliehen, und von Männern, die sich von einem Roboterdouble ersetzen lassen, um dem Eheleben entfliehen zu können. Doch dies sind nur ein paar stellvertretende Beispiele für Ray Bradburys scheinbar grenzenlose Vorstellungskraft.

Das Buch bietet eine wohlausgewogene Auswahl richtig klassischer Kurzgeschichten, die aufgrund ihres Alter manchmal etwas vorhersehbar sind. In anderen Fällen aber ist Bradbury aktueller den je und seine warnenden Worte werden wohl auch in 50 Jahren, wenn nicht gar in 100 Jahren, noch auf taube Ohren stoßen. Eines jedoch bietet diese Sammlung auf jeden Fall: einen Querschnitt durch das Schaffenswerk eines der produktivsten Kurzgeschichtenschreiber der Phantastik. Mehr als 1000 Short Stories und Erzählungen hat er in seiner langen Schaffensperiode verfasst und das SF Genre auf seine Weise mitgeprägt.

Fazit: eine gelungene Sammlung von Kurzgeschichten, die durch eine Rahmenhandlung verbunden werden. Die guten bis sehr guten Geschichten geben einen hervorragenden Überblick über Bradburys Gedanken. 8 von 10 Punkten.
Überblick über die enthaltenen Geschichten:

 

Titel

Originaltitel

Jahr

Der illustrierte Mann
Inhalt
Die andere Haut
Der Besucher
Die Feuerballons
Der Fuchs und die Hasen
Kaleidoskop
Kein Abend, kein Morgen ...
Das Kinderzimmer
Die Landstrasse
Der lange Regen
Die letzte Nacht der Welt
Der Mann
Marionetten, e.V.
Der Raumfahrer
Das Raumschiff
Die Stadt
Stunde Null
Die Verbannten
Zementmixer

The Illustrated Man

The Other Foot
The Visitor
The fire Balloons
The Fox and the Forest
Kaleidoscope
No Particular Night or Morning
The Veldt
The Highway
The Long Rain
The Lst Night of the World
The Man
Marionettes, Inc.
The Rocket Man

The Rocket
The City
Zero Hour
The Exiles
The Concrete Mixer

1951

1951
1948
1951
1951
1951
1951
1951
1951
1951
1951
1951
1948
1951
1951
1951
1947
1949
1949

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!