Text Size

Horror Buch

Dämonenzorn (Die Exorzistin, 3. Band)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Die Exorzistin, 3. Band
Titel: Dämonenzorn
Originaltitel: The Devil's Due (2008)
Autorin: Jenna Black
Übersetzer: Markus Bennemann
Titelbild: Bilderdienst
Buch/Verlagsdaten: Knaur Verlag 50228 (08/2010); 380 Seiten; 8,95 €; ISBN: 978-3-426-50228-0 (TB)

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Es begann damit, dass Dämonen Menschen gegen ihren Willen übernahmen. Doch das ist nur der Beginn. Bei ihren Ermittlungen gerät die Exorzistin immer tiefer in eine Sache hinein, die ihr viel abfordert. Gegen ihre Absicht muss sie auf Adam und seine Hilfe zurückgreifen. Der notorisch spöttische und verboten gut aussehende Dämon nutzt die Situation natürlich zu seinen Gunsten aus. Aber er rettet Morgan auch das Leben, denn ihre neuen Feinde sind sehr daran interessiert, sie unter den Toten zu sehen.
Morgan erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht und das ist in der Tat manchmal nicht ganz einfach nachzuverfolgen. Die Exorzistin hat verschiedene Probleme. Eines davon ist, dass sie vom König der Dämonen besessen ist und ihm quasi Asyl gewährt, damit er nicht von seinem bösen Bruder Dougal vernichtet wird. Den Thron macht der ihm sowieso schon streitig. Ein anderes Problem ist, die Dämonen, die sie austreibt, sind nicht etwa tot, sie kommen wieder. Klar, dass die Zahl der Feinde der erfolgreichsten Exorzistin der USA stetig ansteigt.
Die Geschichte fängt zuerst ganz normal an, sofern es bei der Phantastik zu einer solchen Zustandsform kommen kann, und endet in einem Vater-Sohn-Konflikt. Dieses Ende hätte ich mir nun nicht gewünscht. Hoffnung bringen nur die letzten drei Worte dieses Romans:
Wir sind verloren.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!